rolf_richter_bürgermeister_bensheim

Landrat mit Herz für die Region

Christian Engelhardt

Guten Tag – und herzlich willkommen!

Hier finden Sie Informationen über Themen, die mir besonders wichtig sind, persönliche Berichte und Informationen über meine Arbeit als Landrat. Begleiten Sie mich bei all dem, was meine Aufgabe im südlichsten Landkreis Hessens ausmacht.
Sie erfahren hier etwas über mich als Person außerhalb meines Berufs und können natürlich auch zu mir Kontakt aufnehmen bzw. Anregungen und Ideen formulieren.

Ich freue mich über Ihr Interesse.

 

Ihr Christian Engelhardt

207.939 km

dienstliche Fahrstrecke seit Amtsantritt

13.320 Termine

im Dienste des Kreises seit Amtsbeginn

ca. 360.000

abgearbeitete Aktenpapiere

Transparenz durch soziale Medien

Blog | YouTube | Facebook | Instagram

„Mittendrin“ zu sein, ist für mich ein wichtiger Teil meines Aufgabenverständnisses. Ansprechbar zu sein, gerade auch dort, wo sich Menschen im Kreis Bergstraße treffen und begegnen, wo Impulse gesetzt, Innovationen entwickelt werden, Arbeit, Hobby und Freizeitaktivitäten nachgegangen wird. Und damit nicht nur die Menschen, die ich persönlich treffe, wissen, was ich erlebe, bewirke und arbeite, nutze ich gerne die Sozialen Medien um dies für alle transparent und nachvollziehbar zu machen.

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein Feed gefunden.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um einen Feed zu erstellen.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

12.07.24 - 18:24

Christian Engelhardt

Arbeiten Sie gerne mit Kindern? Würden Sie gerne im familiären Umfeld Familie und Berufstätigkeit verknüpfen? Dann werden Sie doch Kindertagespflegeperson! Der Kreis Bergstraße bietet hierfür in Kooperation mit dem Familienzentrum Bensheim die passende Qualifizierung. Der nächste Kurs startet am 29.08.2024. Informationen und Anmeldung zur Qualifizierung unter jugendhilfe-kindertagespflege@kreis-bergstrasse.de

Weitere Informationen gibt es zudem unter: www.kreis-bergstrasse.de/aktuelles-veroeffentlichungen/pressemitteilungen/pressemitteilungen-jahr...
... See MoreSee Less

12.07.24 - 14:10

Christian Engelhardt

Die Mehrheit der Unternehmen in der #WirtschaftsregionBergstrasse ist mit dem Standort zufrieden und diesem gegenüber loyal. Das ist eines der zentralen Ergebnisse der Unternehmensbefragung, die wir im April und Mai dieses Jahres gestartet haben. Mehr als 200 Firmen nahmen an der Studie teil.

Im Rahmen unserer jährlichen Sommer-Pressekonferenz haben wir gemeinsam mit Landrat Christian Engelhardt, unserem Aufsichtsratsvorsitzenden (links auf dem Foto), am vergangenen Mittwoch über die Ergebnisse der Befragung informiert. Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (rechts im Bild), gab bei der Sommer-Pressekonferenz wie gewohnt auch einen Rückblick auf die Arbeit der WFB im ersten Halbjahr 2024 und gewährte einen Ausblick auf die geplanten Vorhaben in diesem Jahr.

Mehr: t1p.de/hzxl

#starkfuerdieRegion
... See MoreSee Less

12.07.24 - 10:36

Christian Engelhardt

Heute ist der letzte Schultag! Für viele Schülerinnen und Schüler ist das ein Grund zur Freude, denn ab morgen sind endlich Ferien. Manche haben dem heutigen Tag aber mit Anspannung entgegen gesehen – denn heute werden auch die Zeugnisse vergeben. Herzlichen Glückwunsch an alle Schülerinnen und Schüler zum abgeschlossenen Schuljahr! Und falls es nicht so erfolgreich war: Kopf hoch! Ab Herbst gibt es wieder eine neue Chance, es besser zu machen.

Wenn Schülerinnen und Schüler oder Eltern pädagogische, schulpsychologische oder rechtliche Fragen zu den Zeugnissen haben, können Sie sich an die Hotline des Staatlichen Schulamtes für den Kreis Bergstraße wenden. Die telefonische Beratung ist heute bis 16 Uhr unter folgender Nummer erreichbar: 06252/9964 300. Meine Empfehlung: Nutzen Sie, nutzt ihr dieses Angebot, wenn Sie, wenn ihr Fragen oder Sorgen rund um die Zeugnisse habt. Denn die Expertinnen und Experten des Schulamtes wissen sicher einen Rat.

#LandratCEvorOrt #kreisbergstrasse #zeugnisse #schule #Hotline

Symbolbild: stock.adobe.com / mpix-foto
... See MoreSee Less

Heute ist der letzte Schultag! Für viele Schülerinnen und Schüler ist das ein Grund zur Freude, denn ab morgen sind endlich Ferien. Manche haben dem heutigen Tag aber mit Anspannung entgegen gesehen – denn heute werden auch die Zeugnisse vergeben. Herzlichen Glückwunsch an alle Schülerinnen und Schüler zum abgeschlossenen Schuljahr! Und falls es nicht so erfolgreich war: Kopf hoch! Ab Herbst gibt es wieder eine neue Chance, es besser zu machen.

Wenn Schülerinnen und Schüler oder Eltern pädagogische, schulpsychologische oder rechtliche Fragen zu den Zeugnissen haben, können Sie sich an die Hotline des Staatlichen Schulamtes für den Kreis Bergstraße wenden. Die telefonische Beratung ist heute bis 16 Uhr unter folgender Nummer erreichbar: 06252/9964 300. Meine Empfehlung: Nutzen Sie, nutzt ihr dieses Angebot, wenn Sie, wenn ihr Fragen oder Sorgen rund um die Zeugnisse habt. Denn die Expertinnen und Experten des Schulamtes wissen sicher einen Rat.

#LandratCEvorOrt #kreisbergstrasse #zeugnisse #schule #hotline

Symbolbild: stock.adobe.com / mpix-foto

Comment on Facebook

Du als Jurist solltest doch eigentlich wissen, dass der Montag als erster Schultag zählt ☺️

Es steht und fällt auch mit dem Lehrer.💯🍀 Allen schöne Ferien.☀️😎

Lang ersehnt..endlich da 😄

11.07.24 - 15:06

Christian Engelhardt

Immer der Nase nach … mhhh

Bei einem Besuch der Geschwister-Scholl-Schule bin ich dem leckeren Geruch folgend in der Küche gelandet. Dort war ein Französischkurs dabei, ein französisches Essen zu bereiten.
Bei der selben Lehrerin gibt’s noch spanisches Essen mit dem Spanischkurs.

Ich finde das klasse … auch die Liebe zu einer Fremdsprache kann durch den Magen gehen … 🙂

#landratcevorort #kreisbergstraße
... See MoreSee Less

Immer der Nase nach … mhhh

Bei einem Besuch der Geschwister-Scholl-Schule bin ich dem leckeren Geruch folgend in der Küche gelandet. Dort war ein Französischkurs dabei, ein französisches Essen zu bereiten.
Bei der selben Lehrerin gibt’s noch spanisches Essen mit dem Spanischkurs.

Ich finde das klasse … auch die Liebe zu einer Fremdsprache kann durch den Magen gehen … :-)

#landratcevorort #kreisbergstraße

11.07.24 - 14:08

Christian Engelhardt

Mein zweiter Betriebsbesuch mit Handwerkskammer-Präsidentin Susanne Haus hat mich zur GHS Schranz Raumausstattung in Heppenheim geführt, ebenfalls ein Traditionsunternehmen, das es schon seit über 60 Jahren gibt. Geschäftsführer und Raumausstatter-Meister Sebastian Winkler führte uns durch den Betrieb und stellte uns sein Geschäftsmodell vor. GHS Schranz stattet viele Kunden aus dem Healthcare-Bereich aus, also zB Kliniken oder Altenheime, aber auch Hotellerie, Büros und mehr. Das Kerngeschäft dreht sich um alles rund ums Fenster (also etwa Gardinen, Sonnenschutz etc.), aber zum Beispiel auch Polsterungen und Böden spielen eine Rolle. Überhaupt ist Raumausstatter ein sehr vielseitiger Handwerksberuf. Im Gespräch ging es um Fragen, die viele Handwerksbetriebe beschäftigen: Wie wurde die Nachfolge geregelt? Wie hat sich das Geschäft seit der Corona-Pandemie verändert? Wie wirkt sich die Krise am Bau aus? Beeindruckend fand ich, dass GHS Schranz einen Kernradius von ca. 200 Kilometern hat, aber auch darüber hinaus deutschlandweit Aufträge ausführt. Schön, dass unser Handwerk im Kreis auch in schwierigen Zeiten so lösungsorientiert, vielseitig und robust aufgestellt ist. Der Dialog mit unseren Handwerksbetrieben liegt mir sehr am Herzen, denn es ist mir sehr wichtig, dass unser Kreis als Wirtschaftsstandort langfristig attraktiv bleibt!

#LandratCEvorOrt #kreisbergstrasse #handwerk #raumausstatter
... See MoreSee Less

Mein zweiter Betriebsbesuch mit Handwerkskammer-Präsidentin Susanne Haus hat mich zur GHS Schranz Raumausstattung in Heppenheim geführt, ebenfalls ein Traditionsunternehmen, das es schon seit über 60 Jahren gibt. Geschäftsführer und Raumausstatter-Meister Sebastian Winkler führte uns durch den Betrieb und stellte uns sein Geschäftsmodell vor. GHS Schranz stattet viele Kunden aus dem Healthcare-Bereich aus, also zB Kliniken oder Altenheime, aber auch Hotellerie, Büros und mehr. Das Kerngeschäft dreht sich um alles rund ums Fenster (also etwa Gardinen, Sonnenschutz etc.), aber zum Beispiel auch Polsterungen und Böden spielen eine Rolle. Überhaupt ist Raumausstatter ein sehr vielseitiger Handwerksberuf. Im Gespräch ging es um Fragen, die viele Handwerksbetriebe beschäftigen: Wie wurde die Nachfolge geregelt? Wie hat sich das Geschäft seit der Corona-Pandemie verändert?  Wie wirkt sich die Krise am Bau aus? Beeindruckend fand ich, dass GHS Schranz einen Kernradius von ca. 200 Kilometern hat, aber auch darüber hinaus deutschlandweit Aufträge ausführt. Schön, dass unser Handwerk im Kreis auch in schwierigen Zeiten so lösungsorientiert, vielseitig und robust aufgestellt ist. Der Dialog mit unseren Handwerksbetrieben liegt mir sehr am Herzen, denn es ist mir sehr wichtig, dass unser Kreis als Wirtschaftsstandort langfristig attraktiv bleibt! 

#LandratCEvorOrt #kreisbergstrasse #handwerk #raumausstatter

11.07.24 - 7:58

Christian Engelhardt

Guten Morgen 😴,

gestern Abend war’s etwas länger bei mir - aber auch nach kurzer Nacht ruft die Arbeit 😉.

Zum Miteinander in der „kommunalen Familie“ im Kreis gehört es bei uns, dass es einmal im Jahr ein Treffen mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern gibt, um sich in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen.

Neu dabei in diesem Jahr war der Erste Stadtrat Scheidel aus Viernheim. Zum letzten Mal dabei (da er in den Ruhestand geht) der Bürgermeister Herold Pfeiffer aus Neckarsteinach. Auch Holger Habich war zum letzten Mal dabei, er wechselt die Aufgabe.

Bilder von den Gästen habe ich (traditionell) keine, einen kleinen Einblick kann ich trotzdem bieten 🙂

Ihnen einen schönen Tag ☀️
... See MoreSee Less

Guten Morgen 😴,

gestern Abend war’s etwas länger bei mir - aber auch nach kurzer Nacht ruft die Arbeit 😉.

Zum Miteinander in der „kommunalen Familie“ im Kreis gehört es bei uns, dass es einmal im Jahr ein Treffen mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern gibt, um sich in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen.

Neu dabei in diesem Jahr war der Erste Stadtrat Scheidel aus Viernheim. Zum letzten Mal dabei (da er in den Ruhestand geht) der Bürgermeister Herold Pfeiffer aus Neckarsteinach. Auch Holger Habich war zum letzten Mal dabei, er wechselt die Aufgabe.

Bilder von den Gästen habe ich (traditionell) keine, einen kleinen Einblick kann ich trotzdem bieten :-)

Ihnen einen schönen Tag ☀️

10.07.24 - 17:20

Christian Engelhardt

Unser Kreis lebt auch von seinen starken Handwerksbetrieben, von ihrer Tatkraft und von ihrem Innovationsgeist!

Gemeinsam mit der Präsidentin der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main Susanne Haus habe ich gestern deshalb zwei Betriebe besucht. Es war sehr spannend!
Die erste Station war die Metzgerei Blüm in Lampertheim. Ein echtes Traditionsunternehmen, das es seit 1963 in Lampertheim gibt. Metzgermeister Paul Blüm jr. und seine Frau Anette Hübner-Blüm leiten den Betrieb nun schon seit fast 40 Jahren. Das Fleisch beziehen sie schon seit vielen Jahren von der Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall. Ihre Tochter Victoria, ebenfalls Metzgermeisterin in der siebten Generation (zusätzlich mit Masterabschluss in „Ernährungspolitik und Nachhaltigkeit“ 👍), bringt viel frischen Wind in die Metzgerei. Neben den außergewöhnlichen Bratwurst-Kreationen von Whisky-Bratwurst bis Burger-Bratwurst, für die es schon die Auszeichnung „Goldene Bratwurst“ gab, hat mich beeindruckt, wie weit sie nach vorne denkt. Nicht nur, dass sie ihre Bratwürste selbstverständlich auch per Online-Shop vertreibt, sie beschäftigt sich auch schon – natürlich nur in der Theorie – mit kultiviertem Fleisch und damit, wie es die Metzger-Branche verändern könnte. Kultiviertes Fleisch ist Fleisch, das aus tierischem Gewebe gezüchtet wird. Im Moment ist das eher noch Zukunftsmusik, vor allem in Europa, aber das könnte sich in den kommenden Jahren ändern. Ganz aktuelle drängende Herausforderungen für viele Metzgereien sind dagegen der Fachkräftemangel und die Bürokratie. Deshalb bin ich froh, dass wir im Kreis so kreative und tatkräftige Betriebe haben, die diesen (teilweise leider auch unnötigen, von anderen gemachten) Problemen jeden Tag mit Fleiß und Einsatzbereitschaft begegnen.

#LandratCEvorOrt #kreisbergstrasse #metzgerei #lampertheim
... See MoreSee Less

Unser Kreis lebt auch von seinen starken Handwerksbetrieben, von ihrer Tatkraft und von ihrem Innovationsgeist! 

Gemeinsam mit der Präsidentin der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main Susanne Haus habe ich gestern deshalb zwei Betriebe besucht. Es war sehr spannend! 
Die erste Station war die Metzgerei Blüm in Lampertheim. Ein echtes Traditionsunternehmen, das es seit 1963 in Lampertheim gibt. Metzgermeister Paul Blüm jr. und seine Frau Anette Hübner-Blüm leiten den Betrieb nun schon seit fast 40 Jahren. Das Fleisch beziehen sie schon seit vielen Jahren von der Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall. Ihre Tochter Victoria, ebenfalls Metzgermeisterin in der siebten Generation (zusätzlich mit Masterabschluss in „Ernährungspolitik und Nachhaltigkeit“ 👍), bringt viel frischen Wind in die Metzgerei. Neben den außergewöhnlichen Bratwurst-Kreationen von Whisky-Bratwurst bis Burger-Bratwurst, für die es schon die Auszeichnung „Goldene Bratwurst“ gab, hat mich beeindruckt, wie weit sie nach vorne denkt. Nicht nur, dass sie ihre Bratwürste selbstverständlich auch per Online-Shop vertreibt, sie beschäftigt sich auch schon – natürlich nur in der Theorie – mit kultiviertem Fleisch und damit, wie es die Metzger-Branche verändern könnte. Kultiviertes Fleisch ist Fleisch, das aus tierischem Gewebe gezüchtet wird. Im Moment ist das eher noch Zukunftsmusik, vor allem in Europa, aber das könnte sich in den kommenden Jahren ändern. Ganz aktuelle drängende Herausforderungen für viele Metzgereien sind dagegen der Fachkräftemangel und die Bürokratie. Deshalb bin ich froh, dass wir im Kreis so kreative und tatkräftige Betriebe haben, die diesen (teilweise leider auch unnötigen, von anderen gemachten) Problemen jeden Tag mit Fleiß und Einsatzbereitschaft begegnen.

#LandratCEvorOrt #kreisbergstrasse #metzgerei #lampertheim
Load more

Über mich

 

Christian Engelhardt persönlich.

Neues aus dem Blog

Die Zeiten für den Landkreis sind herausfordernd

Die Zeiten für den Landkreis sind herausfordernd

Textfassung meines Berichts vom beginn der Kreistagssitzung von 26.09.2023 Aktuelle Situation Geflüchtete im Kreis Bergstraße und Zuweisungen an die Kommunen – Zahlen und Fakten Sehr geehrter Herr Kreistagsvorsitzender, liebe Kolleginnen und Kollegen, meine sehr...

Künstliche Intelligenz, aus meiner Sicht eine Chance!

Künstliche Intelligenz, aus meiner Sicht eine Chance!

In den letzten Wochen habe ich mich intensiv mit der Künstlichen Intelligenz "KI" beschäftigt. Künstliche Intelligenz, kurz KI, ist ein Thema, das in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat und aus meiner Sicht in den nächsten Jahren dramatisch mehr an...

Fachkräftemangel – die große Herausforderung der kommenden Jahre

Fachkräftemangel – die große Herausforderung der kommenden Jahre

Im Flugverkehr und in den Flughäfen gibt’s teilweise Chaos, weil das Personal fehlt. Im Öffentlichen Nahverkehr gibt es Probleme, weil Fachkräfte fehlen, der Fahrplan musste ausgedünnt werden. In der Gastronomie können  Restaurants teilweise ihre Öffnungszeiten nicht...

Slawa Ukraini ! Solidarität mit der Ukraine

Slawa Ukraini ! Solidarität mit der Ukraine

Bewegt komme ich von einer Kundgebung der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine zurück, zu welcher die politischen Jugendorganisationen "Junge Union" (CDU), JuLis (FDP), "Grüne Jugend (B90/Grüne) und "Jusos" (SPD)" gemeinsam eingeladen.Meinen Redebeitrag auf...

Ein Rückblick aufs Jahr 2021

Ein Rückblick aufs Jahr 2021

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, das Jahr 2022 hat nun vor drei Wochen begonnen und ich möchte einen kurzen Blick zurückwerfen: Das Jahr 2021 war für mich ein Besonderes: Es war das Jahr der Landratswahl, die ich erfolgreich bestritten habe. Damit haben Sie mir die...

Klimaschutz als Ziel

Klimaschutz als Ziel

Klimaschutz ist angesichts des sicht- und spürbaren Klimawandels ein vorrangiges Ziel für die Gesellschaft und für jeden einzelnen. Die Eindämmung des Klimawandels und seiner schwerwiegenden Folgen ist für uns alle eine Aufgabe von höchster Priorität. Wir müssen...

Sommertour 2021: Tag 3 – Durch den Odenwald

Sommertour 2021: Tag 3 – Durch den Odenwald

Landrat Engelhardt auf Sommertour durch den Kreis Bergstraße – Wo steht der Kreis nach über einem Jahr der Pandemie? Seit über einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie das Leben im Kreis Bergstraße. Doch so langsam zeichnet sich Licht am Ende des Tunnels ab – die...

Sommertour 2021: Tag 2 – entlang der Bergstraße

Sommertour 2021: Tag 2 – entlang der Bergstraße

Landrat Engelhardt auf Sommertour durch den Kreis Bergstraße – Wo steht der Kreis nach über einem Jahr der Pandemie? Seit über einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie das Leben im Kreis Bergstraße. Doch so langsam zeichnet sich Licht am Ende des Tunnels ab – die...

Kontakt 

 

Direkter Weg zu Christian Engelhardt

Ihr Anliegen an Christian Engelhardt.

Datenschutz

3 + 6 =

Christian Engelhardt
64646 Heppenheim

Mail: mail@christian-engelhardt.de

Christian Engelhardt

CHRISTIAN ENGELHARDT

Ihr Landrat für den Kreis Bergstraße

logo_cdu