rolf_richter_bürgermeister_bensheim

Landrat mit Herz für die Region

Christian Engelhardt

Guten Tag – und herzlich willkommen!

Hier finden Sie Informationen über Themen, die mir besonders wichtig sind, persönliche Berichte und Informationen über meine Arbeit als Landrat. Begleiten Sie mich bei all dem, was meine Aufgabe im südlichsten Landkreis Hessens ausmacht.
Sie erfahren hier etwas über mich als Person außerhalb meines Berufs und können natürlich auch zu mir Kontakt aufnehmen bzw. Anregungen und Ideen formulieren.

Ich freue mich über Ihr Interesse.

 

Ihr Christian Engelhardt

207.939 km

dienstliche Fahrstrecke seit Amtsantritt

13.320 Termine

im Dienste des Kreises seit Amtsbeginn

ca. 360.000

abgearbeitete Aktenpapiere

Transparenz durch soziale Medien

Blog | YouTube | Facebook | Instagram

„Mittendrin“ zu sein, ist für mich ein wichtiger Teil meines Aufgabenverständnisses. Ansprechbar zu sein, gerade auch dort, wo sich Menschen im Kreis Bergstraße treffen und begegnen, wo Impulse gesetzt, Innovationen entwickelt werden, Arbeit, Hobby und Freizeitaktivitäten nachgegangen wird. Und damit nicht nur die Menschen, die ich persönlich treffe, wissen, was ich erlebe, bewirke und arbeite, nutze ich gerne die Sozialen Medien um dies für alle transparent und nachvollziehbar zu machen.

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein Feed gefunden.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um einen Feed zu erstellen.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

22.06.24 - 9:52

Christian Engelhardt

Wusstest Du, dass wir mit 1.500 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region sind? Bei uns findest auch Du den Job, der zu Dir passt!

Aktuell suchen wir:

- Abteilungsleitung (m/w/d) Straßenverkehrswesen

- Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter (m/w/d) im Bereich Soziale Dienste

- Datenbankexpertin / Datenbankexperte (m/w/d) für das Geoinformationssystem

- Sachbearbeitung (m/w/d) für den Pflegestützpunkt

- Schulsekretärin / Schulsekretär (m/w/d) Grundschule Bürstadt-Bobstadt

- Schulhausmeister/in (m/w/d) an der Kirchberg- und Schillerschule Bensheim

- Tiergesundheitsaufseher/in (m/w/d)

Alle Jobangebote sowie Infos rund um Studium und Ausbildung bei uns findest Du hier: jobportal.kreis-bergstrasse.de/

Deine Heimat. Dein Job. Deine Zukunft. Für einen lebenswerten Kreis Bergstraße.
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Haha Haha dad ich nicht lache ich bekomme Erwerbsminderungsrente von 734 Euro davon gehen 250 Miete 36 Telekom und 20 Euro für Handy Es wurde auf dem Sozialamt ein Antrag gestellt auf Grundsicherung der Antrag wurde Anfang Februar gestellt und habe Bis Heute Noch Nichts bekommen man kann sagen 6 Monate zur Zeit muss ich Mit 300 Euro im Monat Leben Aber Das interessiert die feinen Herren Ja Nicht!!! Aber Wenn Wahlen anstehen dann Brauche Die Unsere Stimme!!! Wird Man Hier Nur Verarscht??? Bin jetzt 59 Jahre Da Arbeit zu finden ist Echt schwer!! Michael Stein

… und die Blase wird immer größer… 🤷 Soviel zum Thema Bürokratie Abbau…

22.06.24 - 0:17

Christian Engelhardt

„Das Alter ist kein Gefängnis, sondern ein Balkon, von dem man das Leben betrachtet.“ Dieses Zitat von Pablo Picasso beschreibt meiner Meinung nach sehr gut eine wahnsinnig faszinierende Person unseres Kreises, die heute ihren 80. Geburtstag feiert: Gerdi Gutperle. Denn von ihrem Balkon aus gibt es wahrlich viel zu betrachten. 🙂

Frau Gutperle ist nicht nur eine großartige Künstlerin, sondern eine außergewöhnliche Persönlichkeit für unsere Region sowie darüber hinaus. Als Trägerin des Bundesverdienstkreuzes (gemeinsam mit ihrem Mann) und Stifterin eines einzigartigen Kinderkrankenhauses in Südindien reicht ihre Lebensleistung weit in und über den Kreis Bergstraße. Deswegen werden wir im Herbst für sie gemeinsam einen Apfelbaum pflanzen, der als Symbol für Leben, Hoffnung und Handeln über den eigenen Horizont hinaus steht. Genauso wie das Schaffen von Gerdi Gutperle.

Liebe Gerdi, ich kann es nicht oft genug sagen: Du bist eine Quelle der Inspiration. Nicht nur für mich, sondern für alle Menschen in unserem Kreis und darüber hinaus. Ich danke dir für alles, was du täglich für andere leistest und wünsche dir alles erdenklich Gute zu deinem Geburtstag. Auf viele weitere Jahre, in denen du uns noch bereichern wirst! 🙏

#landratcevorort #kreisbergstrasse #geburtstag #80jahre #gerdigutperle #inspiration #wertschätzung #lebenswerk #herzlichenglückwunsch #vielendank
... See MoreSee Less

„Das Alter ist kein Gefängnis, sondern ein Balkon, von dem man das Leben betrachtet.“ Dieses Zitat von Pablo Picasso beschreibt meiner Meinung nach sehr gut eine wahnsinnig faszinierende Person unseres Kreises, die heute ihren 80. Geburtstag feiert: Gerdi Gutperle. Denn von ihrem Balkon aus gibt es wahrlich viel zu betrachten. 🙂
 
Frau Gutperle ist nicht nur eine großartige Künstlerin, sondern eine außergewöhnliche Persönlichkeit für unsere Region sowie darüber hinaus. Als Trägerin des Bundesverdienstkreuzes (gemeinsam mit ihrem Mann) und Stifterin eines einzigartigen Kinderkrankenhauses in Südindien reicht ihre Lebensleistung weit in und über den Kreis Bergstraße. Deswegen werden wir im Herbst für sie gemeinsam einen Apfelbaum pflanzen, der als Symbol für Leben, Hoffnung und Handeln über den eigenen Horizont hinaus steht. Genauso wie das Schaffen von Gerdi Gutperle.
 
Liebe Gerdi, ich kann es nicht oft genug sagen: Du bist eine Quelle der Inspiration. Nicht nur für mich, sondern für alle Menschen in unserem Kreis und darüber hinaus. Ich danke dir für alles, was du täglich für andere leistest und wünsche dir alles erdenklich Gute zu deinem Geburtstag. Auf viele weitere Jahre, in denen du uns noch bereichern wirst! 🙏
 
#landratcevorort #kreisbergstrasse #geburtstag #80jahre #gerdigutperle #inspiration #wertschätzung #lebenswerk #herzlichenglückwunsch #vielendank

21.06.24 - 20:56

Christian Engelhardt

In Fürth startet heute wieder das größte Volksfest des vorderen Odenwaldes: Der Fürther Johannismarkt! Auch in diesem Jahr gibt es ein abwechslungsreiches Programm, bei dem für alle etwas dabei ist. Daneben steht diesmal aber v.a. die Partnerschaft mit der französischen Gemeinde Thizy im Fokus. Die feiert nämlich ihr 55. Jubiläum! 👏

Als Landrat bin ich dankbar für den Erhalt aller Partnerschaften, die auf Kreisebene und durch die Kommunen gepflegt werden. Diese Gemeinschaften können nur gelingen, wenn der Partnerschaftsgedanke bei allen Menschen ankommt. Und wie kommt man besser zusammen, als beim gemeinsamen Feiern? Denn: Neben der „offiziellen“ politischen Ebene ist die kulturelle und gesellschaftliche Ebene mindestens genauso wichtig, wie ich finde.

Vielen Dank an alle, die an der Organisation und Durchführung des Johannismarktes beteiligt sind. Ich wünsche viel Spaß auf dem Fest. Amusez-vous bien! 🙂

#landratcevorort #kreisbergstrasse #odenwald #fürth #johannismarkt #volksfest #partnerschaft #deutschfranzösischefreundschaft
... See MoreSee Less

In Fürth startet heute wieder das größte Volksfest des vorderen Odenwaldes: Der Fürther Johannismarkt! Auch in diesem Jahr gibt es ein abwechslungsreiches Programm, bei dem für alle etwas dabei ist. Daneben steht diesmal aber v.a. die Partnerschaft mit der französischen Gemeinde Thizy im Fokus. Die feiert nämlich ihr 55. Jubiläum! 👏
 
Als Landrat bin ich dankbar für den Erhalt aller Partnerschaften, die auf Kreisebene und durch die Kommunen gepflegt werden. Diese Gemeinschaften können nur gelingen, wenn der Partnerschaftsgedanke bei allen Menschen ankommt. Und wie kommt man besser zusammen, als beim gemeinsamen Feiern? Denn: Neben der „offiziellen“ politischen Ebene ist die kulturelle und gesellschaftliche Ebene mindestens genauso wichtig, wie ich finde.
 
Vielen Dank an alle, die an der Organisation und Durchführung des Johannismarktes beteiligt sind. Ich wünsche viel Spaß auf dem Fest. Amusez-vous bien! 🙂
 
#landratcevorort #kreisbergstrasse #odenwald #fürth #johannismarkt #volksfest #partnerschaft #deutschfranzösischefreundschaft

21.06.24 - 18:53

Christian Engelhardt

Was kann ich tun, um mein Eigentum oder mein Haus vor Hochwasser zu schützen? Was muss ich alles bedenken? Wie kann ich mich wappnen? – Darum geht es heute im Podcast „Engelhardts Woche“. Ein Thema, das uns alle angeht. Außerdem erzähle ich von meiner Woche und gebe wie üblich Veranstaltungstipps 🙂 Hören Sie rein!...

Mehr zum Thema Hochwasserschutz finden Sie zB hier:
landwirtschaft.hessen.de/Wasser/Hochwasserschutz/Versicherung
www.hlnug.de/themen/wasser/hochwasser/hochwasserrisikomanagement
www.hochwasserzentralen.de/
www.bbk.bund.de/DE/Warnung-Vorsorge/Tipps-Notsituationen/Hochwasser/hochwasser_node.html

#KreisBergstrasse #Hochwasser #Prävention #EngelhardtsWoche
... See MoreSee Less

21.06.24 - 18:37

Christian Engelhardt

In der Bildungslandschaft unseres Kreises haben wir eine Vielzahl an Schulen. Jede Einzelne davon ist eine Bereicherung und sichert Familien sowie Kindern und Jugendliche eine große Auswahl. Dazu gehören nicht nur unsere Trägerschulen, sondern auch Privatschulen. So etwa die Senfkornschule in Bensheim, die heute ihren 10. Geburtstag feiert! 👏

Bei der Schule des Vereins Pädagogische Initiative Bergstraße e.V. ist der Name Programm: Ein kleines Samenkorn, aus dem Großes gedeiht. Dieses Senfkorn in der „Stadt der Schulen“ wird seit 10 Jahren gehegt und gepflegt. Hier wird Bildung gesät, woraus sich denk- und handlungsfähige Persönlichkeiten entwickeln, die ihre Umwelt mitgestalten. Dabei wird an der Senfkornschule v.a. eins ganz groß geschrieben: Gemeinschaft. Denn die kleinen Klassen ermöglichen nicht nur individuelles Lernen auf dem jeweiligen Niveau. Schülerinnen und Schüler lernen zudem voneinander.

Danke an alle, die vor 10 Jahren den Mut hatten, diese Schule zu gründen. Ich wünsche viel Erfolg für die weiteren Jahrzehnte! 🙂

#landratcevorort #kreisbergstrasse #bensheim #senfkornschule #jubiläum #10jahre #herzlichenglückwunsch
... See MoreSee Less

In der Bildungslandschaft unseres Kreises haben wir eine Vielzahl an Schulen. Jede Einzelne davon ist eine Bereicherung und sichert Familien sowie Kindern und Jugendliche eine große Auswahl. Dazu gehören nicht nur unsere Trägerschulen, sondern auch Privatschulen. So etwa die Senfkornschule in Bensheim, die heute ihren 10. Geburtstag feiert! 👏
 
Bei der Schule des Vereins Pädagogische Initiative Bergstraße e.V. ist der Name Programm: Ein kleines Samenkorn, aus dem Großes gedeiht. Dieses Senfkorn in der „Stadt der Schulen“ wird seit 10 Jahren gehegt und gepflegt. Hier wird Bildung gesät, woraus sich denk- und handlungsfähige Persönlichkeiten entwickeln, die ihre Umwelt mitgestalten. Dabei wird an der Senfkornschule v.a. eins ganz groß geschrieben: Gemeinschaft. Denn die kleinen Klassen ermöglichen nicht nur individuelles Lernen auf dem jeweiligen Niveau. Schülerinnen und Schüler lernen zudem voneinander.
 
Danke an alle, die vor 10 Jahren den Mut hatten, diese Schule zu gründen. Ich wünsche viel Erfolg für die weiteren Jahrzehnte! 🙂
 
#landratcevorort #kreisbergstrasse #bensheim #senfkornschule #jubiläum #10jahre #herzlichenglückwunsch

21.06.24 - 16:24

Christian Engelhardt

📯🎹 Guten Morgen am internationalen Tag der selbstgemachten Musik! 🎸🎷🎤Dieser Tag hatte seinen Ursprung 1982 in Frankreich (als Fête de la Musique) und ist seit 1995 in Deutschland etabliert. Für alle, die gern Musik hören, gibt es Kreis Bergstraße heute und morgen zahlreiche Veranstaltungen. Zum Beispiel:
▶In Bürstadt im Bürgerhaus präsentiert Daphne de Luxe am 21.Juni einen Mix aus Kabarett, Comedy und Liedern.
▶Die Musikschule Lampertheim lädt am 22. Juni zum „Tag der offenen Tür“ ein.
▶Auf der Burg Lindenfels tritt das Ensemble der Opera Classica Europa mit „Tosca“ auf.

Wir wünschen einen guten Tag voller Musik! 🎶🎵
Posten Sie gern weitere Veranstaltungen in den Kommentaren.
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

In Mörlenbach auf dem Rathausplatz auch gerade 🙂 .

20.06.24 - 19:35

Christian Engelhardt

Sommersonnwende im Kreis Bergstraße! 🌞

Heute ist der längste Tag des Jahres! Auch wenn uns das Wetter bisher nur wenige sonnige Tage geschenkt hat, lässt sich jeder Sonnenstrahl genießen. Heute Abend passt das Wetter ☀️

Genießt den Abend und lasst uns auf einen sonnigen Sommer hoffen!

Euer Christian Engelhardt

#LandratCEvorOrt #kreisbergstrasse #sommersonnwende #Sommer2024
... See MoreSee Less

Sommersonnwende im Kreis Bergstraße! 🌞

Heute ist der längste Tag des Jahres! Auch wenn uns das Wetter bisher nur wenige sonnige Tage geschenkt hat, lässt sich jeder Sonnenstrahl genießen. Heute Abend passt das Wetter ☀️

Genießt den Abend und lasst uns auf einen sonnigen Sommer hoffen!

Euer Christian Engelhardt

#LandratCEvorOrt #KreisBergstrasse #Sommersonnwende #Sommer2024

Comment on Facebook

… nur wenige Sonnentage? Die letzten Monate waren laut der Medien doch die heissesten seit unzähligen Jahren??? PS: bei mir läuft die Heizung noch im Haus, so lange hatte ich sie noch nie an… 🤷

In Schweden ist am 22.06. Midsommer. 🇸🇪dort tanzt man mit Blumen im Haar. Es ist nur knapp 4 Stunden lang Nacht. Möchte ich gerne einmal dort erleben!

20.06.24 - 19:12

Christian Engelhardt

Aktuell befinden sich laut der UNO Flüchtlingshilfe etwa 120 Mio. Menschen auf der Flucht – das ist die größte Zahl an Vertriebenen, die je registriert wurde. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe: z.B. Krieg und Gewalt, Verfolgung und Diskriminierung, zerstörte Lebensgrundlagen sowie Armut und Perspektivlosigkeit. Hierauf will der heutige Weltflüchtlingstag aufmerksam machen.

Als Gesellschaft ist es meiner Meinung nach unsere Pflicht, uns mit den Ursachen von Flucht zu beschäftigen. Wir müssen uns die Frage stellen, was wir gemeinsam dafür tun können, dass Menschen in Ihrer Heimat sicher leben können. Das sollte das primäre Ziel sein und ist eine Aufgabe, die wir in gegenseitiger Solidarität

Klar ist aber auch. Wer politisch verfolgt wird oder z.B. vor Krieg flieht, muss Schutz bekommen. Auch im Kreis Bergstraße. Wichtig ist hierbei eine gute Integration. Das ist eine Aufgabe, die wir nur alle gemeinsam in Zusammenarbeit erfüllen können.

Um die Menschen, die bei uns dauerhaft bleiben, zu integrieren, gehört es ebenso dazu, den Zugang nach Deutschland zu begrenzen und dabei vor allem unsere Rechtsordnung durchzusetzen.
Auch das ist für mich Bestandteil eines verantwortungsbewussten und humanen Umgangs mit der weltweiten Situation.

Wir sind Teil einer unruhigen Welt und deshalb ist es aus meiner Sicht wichtig, mit Herz und Verstand auf das zu blicken, was wir tun können ohne dauerhaft das Miteinander in unserem Land zu gefährden. Was dafür der ideale Weg ist, wird sicherlich noch weiter diskutiert werden.

#kreisbergstrasse #Weltflüchtlingstag #Geflüchtete #Schutz #Asyl

Symbolfoto: stock.adobe.com / DorSteffen
... See MoreSee Less

Aktuell befinden sich laut der UNO Flüchtlingshilfe etwa 120 Mio. Menschen auf der Flucht – das ist die größte Zahl an Vertriebenen, die je registriert wurde. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe: z.B. Krieg und Gewalt, Verfolgung und Diskriminierung, zerstörte Lebensgrundlagen sowie Armut und Perspektivlosigkeit. Hierauf will der heutige Weltflüchtlingstag aufmerksam machen.

Als Gesellschaft ist es meiner Meinung nach unsere Pflicht, uns mit den Ursachen von Flucht zu beschäftigen. Wir müssen uns die Frage stellen, was wir gemeinsam dafür tun können, dass Menschen in Ihrer Heimat sicher leben können. Das sollte das primäre Ziel sein und ist eine Aufgabe, die wir in gegenseitiger Solidarität 

Klar ist aber auch. Wer politisch verfolgt wird oder z.B. vor Krieg flieht, muss Schutz bekommen. Auch im Kreis Bergstraße. Wichtig ist hierbei eine gute Integration. Das ist eine Aufgabe, die wir nur alle gemeinsam in Zusammenarbeit erfüllen können.

Um die Menschen, die bei uns dauerhaft bleiben, zu integrieren, gehört es ebenso dazu, den Zugang nach Deutschland zu begrenzen und dabei vor allem unsere Rechtsordnung durchzusetzen. 
Auch das ist für mich Bestandteil eines verantwortungsbewussten und humanen Umgangs mit der weltweiten Situation.

Wir sind Teil einer unruhigen Welt und deshalb ist es aus meiner Sicht wichtig, mit Herz und Verstand auf das zu blicken, was wir tun können ohne dauerhaft das Miteinander in unserem Land zu gefährden. Was dafür der ideale Weg ist, wird sicherlich noch weiter diskutiert werden. 

#kreisbergstrasse #weltflüchtlingstag #geflüchtete #schutz #asyl

Symbolfoto: stock.adobe.com /  DorSteffen

Comment on Facebook

Irgendwann ist auch mal Schluss

Klare Definition zwischen Migration und Kriegsflucht.

Ich finde es krankt halt leider an vielem. Mir liegen da jetzt besonders die Kinder am Herzen. Gerade bei den Kleinsten werden Grundlagen geschaffen, die in meinen Augen in die Katastrophe führen. Es gibt wirklich nicht wenige Eltern, die die Integration verweigern. Kinder werden vom Elternhaus sprachlich null unterstützt und alle Traditionen in Deutschland werden abgelehnt. Dann ist das Kind halt mal schnell "krank". Es werden Kinder durch die Grundschule "gezogen" die eigentlich keine Chance haben Lesen und Schreiben zu lernen. Das frustriert diese sehr. Zukünftige Analphabeten, die sich dann schon früh in Gruppen zusammen tun und durch Gewalttaten auffallen. Unter 14 jährige, die fremdes Eigentum beschädigen oder sogar Menschen verletzen. Und der Staat ist überfordert, schaut teilweise einfach zu. Da sehe ich große Aufgaben auf uns zu kommen, die aktuell eher sehr sehr schlecht bewältigt werden.

Nie war Migrationen wichtiger als jetzt. Wir müssen aufnehmen, integrieren und ausbilden. Sonst ist unsere Wirtschaft in ein paar Jahren völlig ruiniert. Leider lässt sich die Union von den billigen Populisten vor sich her treiben, statt sich klar für den Wirtschaftsstandort Deutschland stark zu machen. Aber die Prozente bei der Wahl sind halt wichtiger...

Die Zahl der "Flüchtlinge" wird sich noch sehr steigern dank unserer Willkommenskultur (Baerbock). Dank SPD und Grünen wurde der Entwurf für das Abschiebegesetz (von der Union gefordert) ja abgelehnt. Wo soll das noch hinführen? Füttern wir jetzt alle durch die in ihrem Heimatland keine Perspektive haben?

Was wir dafür tun können, dass Menschen in ihrer Heimat sicher leben können....wenn diese Menschen/Flüchtlinge auf unsere Kosten in ihrer Heimat Urlaub machen, brauchen wir gar nichts tun!

Irgendwo passt in Ihrem Beitrag etwas nicht zusammen, meiner Meinung nach. Sie sagen, dass es die Aufgabe ist, Geflüchtete dauerhaft zu integrieren. Sollten Geflüchtete, wenn sich die Lage im eigenen Land verbessert, nicht wieder zurückgeführt werden?

Sind das tatsächlich alles Vertriebene und Geflüchtete oder auch eine Vielzahl von "Rossi sucht sein Glück" im goldenen Land?

Ich finde es sehr gut Menschen in Not zu helfen Allerdings kann es nicht sein das ,dass eigne Volk ( wo das überwiegend finanziert) überall sparen muss Hier liegt ein Denkfehler vor ❗️ Ich helfe gerne wo ich kann ....aber mit Grenzen

View more comments

Load more

Über mich

 

Christian Engelhardt persönlich.

Neues aus dem Blog

Die Zeiten für den Landkreis sind herausfordernd

Die Zeiten für den Landkreis sind herausfordernd

Textfassung meines Berichts vom beginn der Kreistagssitzung von 26.09.2023 Aktuelle Situation Geflüchtete im Kreis Bergstraße und Zuweisungen an die Kommunen – Zahlen und Fakten Sehr geehrter Herr Kreistagsvorsitzender, liebe Kolleginnen und Kollegen, meine sehr...

Künstliche Intelligenz, aus meiner Sicht eine Chance!

Künstliche Intelligenz, aus meiner Sicht eine Chance!

In den letzten Wochen habe ich mich intensiv mit der Künstlichen Intelligenz "KI" beschäftigt. Künstliche Intelligenz, kurz KI, ist ein Thema, das in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat und aus meiner Sicht in den nächsten Jahren dramatisch mehr an...

Fachkräftemangel – die große Herausforderung der kommenden Jahre

Fachkräftemangel – die große Herausforderung der kommenden Jahre

Im Flugverkehr und in den Flughäfen gibt’s teilweise Chaos, weil das Personal fehlt. Im Öffentlichen Nahverkehr gibt es Probleme, weil Fachkräfte fehlen, der Fahrplan musste ausgedünnt werden. In der Gastronomie können  Restaurants teilweise ihre Öffnungszeiten nicht...

Slawa Ukraini ! Solidarität mit der Ukraine

Slawa Ukraini ! Solidarität mit der Ukraine

Bewegt komme ich von einer Kundgebung der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine zurück, zu welcher die politischen Jugendorganisationen "Junge Union" (CDU), JuLis (FDP), "Grüne Jugend (B90/Grüne) und "Jusos" (SPD)" gemeinsam eingeladen.Meinen Redebeitrag auf...

Ein Rückblick aufs Jahr 2021

Ein Rückblick aufs Jahr 2021

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, das Jahr 2022 hat nun vor drei Wochen begonnen und ich möchte einen kurzen Blick zurückwerfen: Das Jahr 2021 war für mich ein Besonderes: Es war das Jahr der Landratswahl, die ich erfolgreich bestritten habe. Damit haben Sie mir die...

Klimaschutz als Ziel

Klimaschutz als Ziel

Klimaschutz ist angesichts des sicht- und spürbaren Klimawandels ein vorrangiges Ziel für die Gesellschaft und für jeden einzelnen. Die Eindämmung des Klimawandels und seiner schwerwiegenden Folgen ist für uns alle eine Aufgabe von höchster Priorität. Wir müssen...

Sommertour 2021: Tag 3 – Durch den Odenwald

Sommertour 2021: Tag 3 – Durch den Odenwald

Landrat Engelhardt auf Sommertour durch den Kreis Bergstraße – Wo steht der Kreis nach über einem Jahr der Pandemie? Seit über einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie das Leben im Kreis Bergstraße. Doch so langsam zeichnet sich Licht am Ende des Tunnels ab – die...

Sommertour 2021: Tag 2 – entlang der Bergstraße

Sommertour 2021: Tag 2 – entlang der Bergstraße

Landrat Engelhardt auf Sommertour durch den Kreis Bergstraße – Wo steht der Kreis nach über einem Jahr der Pandemie? Seit über einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie das Leben im Kreis Bergstraße. Doch so langsam zeichnet sich Licht am Ende des Tunnels ab – die...

Kontakt 

 

Direkter Weg zu Christian Engelhardt

Ihr Anliegen an Christian Engelhardt.

Datenschutz

1 + 10 =

Christian Engelhardt
64646 Heppenheim

Mail: mail@christian-engelhardt.de

Christian Engelhardt

CHRISTIAN ENGELHARDT

Ihr Landrat für den Kreis Bergstraße

logo_cdu