rolf_richter_bürgermeister_bensheim

Landrat mit Herz für die Region

Christian Engelhardt

Guten Tag – und herzlich willkommen!

Hier finden Sie Informationen über Themen, die mir besonders wichtig sind, persönliche Berichte und Informationen über meine Arbeit als Landrat. Begleiten Sie mich bei all dem, was meine Aufgabe im südlichsten Landkreis Hessens ausmacht.
Sie erfahren hier etwas über mich als Person außerhalb meines Berufs und können natürlich auch zu mir Kontakt aufnehmen bzw. Anregungen und Ideen formulieren.

Ich freue mich über Ihr Interesse.

 

Ihr Christian Engelhardt

207.939 km

dienstliche Fahrstrecke seit Amtsantritt

13.320 Termine

im Dienste des Kreises seit Amtsbeginn

ca. 360.000

abgearbeitete Aktenpapiere

Transparenz durch soziale Medien

Blog | YouTube | Facebook | Instagram

“Mittendrin” zu sein, ist für mich ein wichtiger Teil meines Aufgabenverständnisses. Ansprechbar zu sein, gerade auch dort, wo sich Menschen im Kreis Bergstraße treffen und begegnen, wo Impulse gesetzt, Innovationen entwickelt werden, Arbeit, Hobby und Freizeitaktivitäten nachgegangen wird. Und damit nicht nur die Menschen, die ich persönlich treffe, wissen, was ich erlebe, bewirke und arbeite, nutze ich gerne die Sozialen Medien um dies für alle transparent und nachvollziehbar zu machen.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

27.07.21 - 18:25

Christian Engelhardt

Guten Abend,

wie haben Sie den Tag verbracht? Ich sitze gerade in einem schönen Biergarten in Neckarsteinach am Neckar. Hatte hier dienstliche Termine, ua. im Schloss Hirschhorn. Zuvor hatte ich schon einen Termin in Lampertheim am Altrhein. Beide Flüsse sind Grenzflüsse unseres Kreises. Unser Landkreis Bergstraße ist so unglaublich vielfältig und schön 🤩!

🦠 Nun zu den aktuellen Zahlen zum Infektionsgeschehen im Kreis Bergstraße:

Auch heute gibt es glücklicherweise keinen Todesfall im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 für den Kreis zu vermelden. 👍

Wir haben heute im Kreis 8️⃣ Neu-Infektionen (2x Biblis; 1x Fürth; 1x Lampertheim; 1x Mörlenbach; 1x Viernheim; 2x Wald-Michelbach). Außerdem wurde ein Fall einer positiv getesteten Person (wohnhaft in Heppenheim) an das Bergsträßer Gesundheitsamt nachgemeldet. Die Statistik wurde entsprechend korrigiert.

Insgesamt haben wir somit 11.231 nachgewiesenen Infektionsfälle. 🏫 Neu betroffene Einrichtung ist eine Gemeinschaftsunterkunft in Wald-Michelbach.

Es gibt heute 12 neu als genesen Geltende im Kreis zu vermelden (3x Bensheim, 1x Bürstadt, 1x Heppenheim, 1x Hirschhorn, 1x Mörlenbach, 4x Rimbach, 1x Wald-Michelbach). Insgesamt gelten damit 10.815 Personen im Kreis Bergstraße als genesen. 👍

Das RKI gibt die Inzidenz für den Kreis Bergstraße an mit 14,1. Morgen dürfte es etwas niedriger sein 📉

🏥 Derzeit befinden sich 10 Patienten mit einer bestätigten Infektion mit SARS-CoV-2 in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße und 2 Personen mit einer Verdachtskonstellation. Insgesamt befinden sich 11 Personen aus dem Kreis Bergstraße mit einer bestätigten Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Ich wünsche allen Krankenhaus-Patienten baldige und vor allem vollständige Genesung! 🌈 #WirBergsträßerHaltenZusammen

Aktuelle Zahlen aus unserem Impfzentrum: Es wurden über das Bensheimer Impfzentrum nun insgesamt 163.041 Dosen verimpft, d.h. 87.111 Erst- 💉 und 75.930 💉💉Zweitimpfungen (Stand gestern).

Einen schönen Abend!
Bleiben Sie bes☀nnen und gesund!
... See MoreSee Less

Guten Abend,

wie haben Sie den Tag verbracht? Ich sitze gerade in einem schönen Biergarten in Neckarsteinach am Neckar. Hatte hier dienstliche Termine, ua. im Schloss Hirschhorn. Zuvor hatte ich schon einen Termin in Lampertheim am Altrhein. Beide Flüsse sind Grenzflüsse unseres Kreises. Unser Landkreis Bergstraße ist so unglaublich vielfältig und schön 🤩!
 
🦠 Nun zu den aktuellen Zahlen zum Infektionsgeschehen im Kreis Bergstraße:
 
Auch heute gibt es glücklicherweise keinen Todesfall im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 für den Kreis zu vermelden. 👍

Wir haben heute im Kreis 8️⃣ Neu-Infektionen (2x Biblis; 1x Fürth; 1x Lampertheim; 1x Mörlenbach; 1x Viernheim; 2x Wald-Michelbach). Außerdem wurde ein Fall einer positiv getesteten Person (wohnhaft in Heppenheim) an das Bergsträßer Gesundheitsamt nachgemeldet. Die Statistik wurde entsprechend korrigiert.

Insgesamt haben wir somit 11.231 nachgewiesenen Infektionsfälle. 🏫 Neu betroffene Einrichtung ist eine Gemeinschaftsunterkunft in Wald-Michelbach.
 
Es gibt heute 12 neu als genesen Geltende im Kreis zu vermelden (3x Bensheim, 1x Bürstadt, 1x Heppenheim, 1x Hirschhorn, 1x Mörlenbach, 4x Rimbach, 1x Wald-Michelbach). Insgesamt gelten damit 10.815 Personen im Kreis Bergstraße als genesen. 👍
 
Das RKI gibt die Inzidenz für den Kreis Bergstraße an mit 14,1. Morgen dürfte es etwas niedriger sein 📉
 
🏥 Derzeit befinden sich 10 Patienten mit einer bestätigten Infektion mit SARS-CoV-2 in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße und 2 Personen mit einer Verdachtskonstellation. Insgesamt befinden sich 11 Personen aus dem Kreis Bergstraße mit einer bestätigten Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Ich wünsche allen Krankenhaus-Patienten baldige und vor allem vollständige Genesung! 🌈 #WirBergsträßerHaltenZusammen
 
Aktuelle Zahlen aus unserem Impfzentrum: Es wurden über das Bensheimer Impfzentrum nun insgesamt 163.041 Dosen verimpft, d.h. 87.111 Erst- 💉 und 75.930 💉💉Zweitimpfungen (Stand gestern).
 
Einen schönen Abend!
Bleiben Sie bes☀nnen und gesund!

Comment on Facebook

Und die Zahl der Patienten in den KH steigt....hoffen wir, dass dies nicht mehr so drastisch passiert, wie bei der 3. Welle

Mal zu den wichtigen Fragen: Was macht eigentlich die Krake da? 😉

Herzlich willkommen Herr engelhardt unsere kleine Stadt Hirschhorn ist wunderbar mit vielen Baustellen 🤣

Schön das Sie mal bei uns, im schönen Neckarsteinach waren☺️

Danke und einen schönen Abend!

Sandra Weidner

Schönen Abend Herr Engelhardt 🍺👍🍀🍀🍀

Guten Abend Herr Engelhardt danke für die Info und wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch einen schönen Abend und bleiben Sie gesund und munter 😇 🌈 😇

Danke ihnen !! Und noch einen schönen Abend 🍀🍀🍀🌞🌞🌞🌞

Wenn Sie fragen , wie ich meinen Tag verbracht habe, dann antworte ich gerne ehrlich . Ich habe mich aktiv mit Volker Vollrath der Flutenhilfe gewidmet. Wir haben telefoniert und mehr telefoniert und Waren abgeholt und sagen ganz herzlichen Dank allen Spendern . Unsere Sachspenden werden gezielt in einem Ort in der Eifel abgegeben . Besonders freute man sich letztes Wochenende über die tollen Odenwälder Bratwürste, die Getränke und Rimbacher Brötchen für die Mittagspause! Jetzt werden die nächsten LKWs geladen …. hier eintragen und jeder kann einzeln Hilfe und Sachspenden anbieten : flut.wirhelfen.eu …..oder direkt in der Gartenstrasse 11 in Zotzenbach abgeben Wir helfen auch bei der Koordination. Auch ganz besondere Sachen können organisiert werden . Motiviert jeden sich hier einzutragen , die Plattform wird dynamischer und unser Team kann damit einen Beitrag zur Entspannung der Lage liefern (mehr auf : www.wirhelfen.eu) Krisha Kops

Danke für die Info 👍 bleibt alle gesund 😷 und haltet euch an die Regeln 😷🙏

Ich beobachte seit Wochen jeden Post und lese die Kommentare. Wöchentlich werde ich echt aggressiver wenn ich in die Kommentare reinlese. Langsam glaube ich das die meisten ihren Verstand verloren haben. Ich wäre dafür das man erst ab einem bestimmten IQ die sozialen Medien benutzen kann/darf. Hier bekommen jedes Mal Minderheiten eine Plattform um Ihren geistigen Müll von sich zu geben. Die Leute , die soooo eine Angst vor Corona haben sollen sich bitte daheim einschließen und das Haus nicht mehr verlassen, langsam ertrage ich das Geheule nicht mehr. Die Deutschen wollen immer und überall eine 100% Sicherheit, die gibt es nicht, in keinem Bereich. Alleine wenn ich den Lauterbach höre , der eine Panik veranstaltet weil die Impfung nur 95% vor der Delta Variante schützt. Das sollte man sich einfach mal auf der Zunge zergehen lassen. Thema Impfung, jeder kann frei entscheiden ob er sich eine Impfung geben lässt oder nicht. Aus persönlichen Gründen habe ich es machen lassen, obwohl ich erst 32 Jahre alt bin und Sportler. Wenn es jemand nicht möchte , dann ist es so. Dann müssen die Corona Heulbojen hier ein Fass aufmachen und den Leuten einen rein labern. Es geht niemanden was an.PUNKT Anders rum ist es das gleiche , wenn sich jemand Impfen lassen möchte , müssen die anderen nicht mit Ihren komischen Theorien ums Eck kommen die teilweise mehr als lächerlich sind! Ich kann es wirklich nicht mehr lesen. Ich denke mal jeder ist Erwachsen genug um Verantwortung für sich selbst zu übernehmen.

Einen schönen Abend wünsche ich Herr Engelhardt 🌹🌹🌹🌹

Gibraltar fast 100 % geimpft und Inzidenz über 600.... was bringt die Wunderwaffe Impfung wirklich? Man wird extrem nachdenklich.....

Ich bin mal gespannt wenn endlich auch geimpfte und genesene sich bei Rückreise testen müssen 😁 Scheinbar haben wenige oben in de Regierung doch gemerkt das geimpfte Trojaner hier Unheil anrichten können 😎 Alles andere währe fahrlässig! Die Zahlen werden imposant sein 🤭

Sind in Meißen bei 1,7😭so langsam mache ich mir Gedanken. Wo hat sich nur die eine Person angesteckt? War sie drüben? Anders kann ich mir das nicht erklären.

Grüße aus dem Maskenfreien Bundesland Sachsen ✌️

View more comments

26.07.21 - 20:14

Christian Engelhardt

Guten Abend,

wie war Ihr Tag? Bei mir war bzw. ist heute sehr viel los. Vor allem interne Termine / Sitzungen zu den verschiedensten Themen. Das ist zu Beginn der der Sommerferien oft so ...

Nachfolgend zwei Infos zu unserer "Impfkampagne", heute mit dem Blick auf Schüler:

💉 Impfungen der beruflichen Schulen des Kreises Bergstraße: Um den Unterrichtsbetrieb nach den Ferien vor dem Hintergrund der noch immer präsenten Pandemie gewährleisten zu können, bietet das Corona-Impfzentrum für alle Schüler und Schülerinnen der beruflichen Schulen des Kreises vom 02. – 08.08.2021 und vom 23. – 27.08.2021 in der Zeit von 09:00 – 16:00 Uhr einen Impftermin mit einem mRNA-Impfstoff an. Mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten können sich alle Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, für einen Impftermin bis einschließlich 25.07.2021 melden (corona-impfteam@kreis-bergstrasse.de).

💉 Impfungen für Jugendliche im Impfzentrum: Ab Donnerstag, 29.07.2021, können sich 12 bis 16-Jährige dienstags und donnerstags von 08:00 Uhr – 14:00 Uhr im Impfzentrum impfen lassen. Außerhalb der Ferienzeiten werden die Zeiträume auf den Nachmittag gelegt werden. Während der Impfzeiten für Jugendliche werden Kinderärzte für die Impf-Aufklärungen vor Ort sein.

Wenn Sie überlegen, ob Sie ihr Kind impfen lassen sollen oder nicht: Hier gibt's Pro- und Contra. Letztendlich muss das jeder für sich entscheiden. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeiten der persönlichen Beratung durch einen Kinderarzt.

🦠 Nun zu den aktuellen Zahlen zum Infektionsgeschehen im Kreis Bergstraße :

Auch heute gibt es glücklicherweise keinen Todesfall im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 für den Kreis zu vermelden 😊.

Wir haben heute im Kreis 1️⃣ Neu-Infektion (Viernheim). Insgesamt haben wir somit 11.222 nachgewiesenen Infektionsfälle. Heute gibt es außerdem keine neuen betroffenen Einrichtungen. 👍

Es gibt heute keine neu als genesen Geltende im Kreis zu vermelden. Es bleibt also bei 10.803 Personen im Kreis Bergstraße als genesen.

Das RKI gibt die Inzidenz für den Kreis Bergstraße an mit 13,7. Morgen dürfte sie gleich sein.

🏬 Derzeit befinden sich 8 Patienten mit einer bestätigten Infektion mit SARS-CoV-2 in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße und 2 Personen mit einer Verdachtskonstellation. Insgesamt befinden sich 10 Personen aus dem Kreis Bergstraße mit einer bestätigten Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Ich wünsche allen Krankenhaus-Patienten baldige und vor allem vollständige Genesung! 🍀 #WirBergsträßerHaltenZusammen

Aktuelle Zahlen aus unserem Impfzentrum: Es wurden über das Bensheimer Impfzentrum nun insgesamt 162.652 Dosen verimpft, d.h. 86.781 Erst- 💉 und 75.871 💉💉Zweitimpfungen (Stand gestern).

Einen schönen Abend!
Bleiben Sie bes☀nnen und gesund!
... See MoreSee Less

Guten Abend,

wie war Ihr Tag? Bei mir war bzw. ist heute sehr viel los. Vor allem interne Termine / Sitzungen zu den verschiedensten Themen. Das ist zu Beginn der der Sommerferien oft so ... 

Nachfolgend zwei Infos zu unserer Impfkampagne, heute mit dem Blick auf Schüler: 

💉 Impfungen der beruflichen Schulen des Kreises Bergstraße: Um den Unterrichtsbetrieb nach den Ferien vor dem Hintergrund der noch immer präsenten Pandemie gewährleisten zu können, bietet das Corona-Impfzentrum für alle Schüler und Schülerinnen der beruflichen Schulen des Kreises vom 02. – 08.08.2021 und vom 23. – 27.08.2021 in der Zeit von 09:00 – 16:00 Uhr einen Impftermin mit einem mRNA-Impfstoff an. Mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten können sich alle Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, für einen Impftermin bis einschließlich 25.07.2021 melden (corona-impfteam@kreis-bergstrasse.de). 

💉 Impfungen für Jugendliche im Impfzentrum: Ab Donnerstag, 29.07.2021, können sich 12 bis 16-Jährige dienstags und donnerstags von 08:00 Uhr – 14:00 Uhr im Impfzentrum impfen lassen. Außerhalb der Ferienzeiten werden die Zeiträume auf den Nachmittag gelegt werden. Während der Impfzeiten für Jugendliche werden Kinderärzte für die Impf-Aufklärungen vor Ort sein.

Wenn Sie überlegen, ob Sie ihr Kind impfen lassen sollen oder nicht: Hier gibts Pro- und Contra. Letztendlich muss das jeder für sich entscheiden. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeiten der persönlichen Beratung durch einen Kinderarzt.

🦠 Nun zu den aktuellen Zahlen zum Infektionsgeschehen im Kreis Bergstraße :

Auch heute gibt es glücklicherweise keinen Todesfall im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 für den Kreis zu vermelden 😊.
 
Wir haben heute im Kreis 1️⃣ Neu-Infektion (Viernheim). Insgesamt haben wir somit 11.222 nachgewiesenen Infektionsfälle. Heute gibt es außerdem keine neuen betroffenen Einrichtungen. 👍

Es gibt heute keine neu als genesen Geltende im Kreis zu vermelden. Es bleibt also bei 10.803 Personen im Kreis Bergstraße als genesen. 

Das RKI gibt die Inzidenz für den Kreis Bergstraße an mit 13,7. Morgen dürfte sie gleich sein.

🏬 Derzeit befinden sich 8 Patienten mit einer bestätigten Infektion mit SARS-CoV-2 in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße und 2 Personen mit einer Verdachtskonstellation. Insgesamt befinden sich 10 Personen aus dem Kreis Bergstraße mit einer bestätigten Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Ich wünsche allen Krankenhaus-Patienten baldige und vor allem vollständige Genesung! 🍀  #WirBergsträßerHaltenZusammen

Aktuelle Zahlen aus unserem Impfzentrum: Es wurden über das Bensheimer Impfzentrum nun insgesamt 162.652 Dosen verimpft, d.h. 86.781 Erst- 💉 und 75.871 💉💉Zweitimpfungen (Stand gestern).

Einen schönen Abend! 
Bleiben Sie bes☀nnen und gesund!

Comment on Facebook

Mein volljähriger Sohn geht auf die Metzendorfschule und hatte heute im Impfzentrum die Erstimpfung. Die Zweitimpfung leider erst am 06.09., eine Woche nach Schulbeginn. Jetzt dieser Aufruf und man stellt fest, dass die Zweitimpfung schon nach 3 Wochen stattfindet (bei meinem Sohn nach 6). Ist es möglich, dass er den Zweittermin vorverlegen kann und sich in die Gruppe vom 23.-27.08. einreihen kann? 🤔

Das finde ich eine spannende Entwicklung. Wir sind mehrere Wochen hinter einem Termin regelrecht hergejagt - und wurden nach längerer Suche fündig, sodass unser Kind letzte Woche die erste Impfung erhielt. Ich frage mich nur, ob beim Start für die Jugendlichen am 29.07. bedacht wurde, dass bis Ende der Sommerferien noch keine Zweitimpfung zwei Wochen her sein kann.

Nur zum Verständnis, muss man für die Kinder Di. o. Do. ein Termin ausmachen?

Sehr geehrte offizielle, anonyme Teams von Christian Engelhardt, wenn Sie u. a. schreiben, "Nachfolgend zwei Infos zu unserer 'Impfkampagne', heute mit dem Blick auf Schüler: ...Um den Unterrichtsbetrieb nach den Ferien vor dem Hintergrund der noch immer präsenten Pandemie gewährleisten zu können, bietet das Corona-Impfzentrum für alle Schüler und Schülerinnen ... einen Impftermin mit einem mRNA-Impfstoff an." Bei all Ihrer "Besonnenheit", wie belegen Sie das, dass damit der Unterricht gewährleistet werden kann? Der/die von Ihnen ausdrücklich mit Dankschreiben versehene, nahezu profillose "Willi, Klaus" hat inzwischen einige seiner profilbezogenen, psychologisch beratenden Beiträge zurückgezogen, gerade was den Komplex "Mein schönstes Grundschulerlebnis" angeht. Wie ist noch mal genau die Verbindung zu Ihrem "Hey Rüdi" Experten, Speicher Oliver Abschütz?

Ganz ehrlich 🤔. Ich war heute einer Beerdigung . Traurig 😪. Alle ohne Maske und es durften nur eine kleine Auswahl teilnehmen. Ich verstehe dass nicht mehr. Klar immer noch jeder für sich selbst.

Vielen Dank für die ausführlichen Informationen. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.

🧡Dank für die heutige Info. Ich finde man könnte nun die Impfdosenvergabe ändern in: vollständig geimpfte Personen im Kreis.

Sehr gute Lösung, vorallem Entlastung für die Kinderarzt Praxen wo die Jugendlichen auf langen Wartelisten stehen. DANKE Herr Christian Engelhardt

🤮

👍👍👍 Danke für die Info und allen einen schönen Abend

1,2 ✌️beim Impfen letzter, keine Masken mehr. Hm komisch da wird bestimmt an den Zahlen gedreht in Sachsen 😂

Danke für die Info 🤗 allen einen schönen Abend 🌇

Super 😊 Nur 1 in Viernheim. Aber in Deutschland heute morgen 8uhr 3 .Wie bitte 😟

Askin Taser

Christian Engelhardt Und welche Maßnahmen (ab 30.08.2021) werden für die "Unter-12-Jährigen" ergriffen in Bezug auf Schule?

Eien weitere Studie die zeigt um wieciel besser die Immunität nach einer Infektion als nach der mRNA "Impfung" ist www.cell.com/cell-reports-medicine/fulltext/S2666-3791(21)00203-2

Sehr geehrter Herr Landrat, Die Kinder unter dem Label Schulöffnung zur Impfung zu "treiben". Sie zünden eien neue Stufe ihrer Politik der Angst; wie wenige Politiker in diesem Land. Es gibt keine Indikation für eien flächendeckende Impfung bei Kindern. In Summe fügt sie den Kindern unter Einberechnung der Impfaschäden noch Schaden zu. Freundlicher GRuß Uli Spreitzer cc #manueltessum

"Um den Unterrichtsbetrieb nach den Ferien vor dem Hintergrund der noch immer präsenten Pandemie gewährleisten zu können, bietet das Corona-Impfzentrum für alle Schüler und Schülerinnen der beruflichen Schulen des Kreises vom 02. – 08.08.2021 und vom 23. – 27.08.2021 in der Zeit von 09:00 – 16:00 Uhr einen Impftermin mit einem mRNA-Impfstoff an." Mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten..." Was soll das? Es wird suggeriert, ein Unterrichtsstart wäre ohne Impfung von Kindern nicht möglich. Das ist statistisch und auch wissenschaftlich völliger Unsinn, und so in der Kommunikation absolut nicht tragbar.

Interessant zu beobachten, wie Sie, Christian Engelhardt, die diskriminierenden Tendenzen aus dem Kanzleramt auf Ihre Art und Weise unterstützen. Es mag für alles eine „Wahrheit“ geben, doch sollten wir Diskriminierungen nie zulassen, wenn Verbindungen schaffen das Erforderliche wäre.

Meine Tochter wird im September 11 Jahre alt und Risikopatient... Gibt es da Sonderregelung oder muss ich wirklich noch warten bis Kinder unter 12 Jahren geimpft werden können...? Meine Tochter geht aus Sicherheit seit März 20 nicht mehr zur Schule und macht homeschooling

Christian Engelhardt Wenn hier Sputnik💉 Geimpfte Russen oder ein Chinesische mit Sinovac💉 Touristen rumlaufen werden die als geimpft angesehen? Oder sind das in der EU Nicht-geimpfte weil die Stoffe hier nicht zugelassen sind?

Grüße aus dem Maskenfreien Sachsen ✌️

View more comments

25.07.21 - 18:40

Christian Engelhardt

Guten Abend,

von meiner Kollegin Diana Stolz habe ich heute folgende Informationen zum 🦠Infektionsgeschehen im Kreis bekommen:

Wir haben glücklicherweise keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid19-Infektion. 😊

Wir haben 2️⃣ neue bekannte Infektionsfälle im Kreis - 1 Biblis und 1 Wald-Michelbach. Insgesamt sind es damit 11.221 nachgewiesene Infektionsfälle.

Die Inzidenz beträgt heute 13,7 (RKI). Morgen wird sie voraussichtlich gleich sein.

🏥 Leider befinden sich aktuell 8 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Allen gute Besserung 🍀!

>Die Anzahl der bereits erfolgten Erst- und Zweitimpfungen durch das Impfzentrum des Kreises Bergstraße und seine mobilen Teams beträgt (Stand Vortag): Impfungen 162028 💉 86726 Erstimpfungen und 75302 💉💉 Zweitimpfungen.

Bleiben Sie bes☀nnen und gesund.
Ihr Christian Engelhardt
... See MoreSee Less

Guten Abend,
 
von meiner Kollegin Diana Stolz habe ich heute folgende Informationen zum 🦠Infektionsgeschehen im Kreis bekommen:
 
Wir haben glücklicherweise keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid19-Infektion. 😊
 
Wir haben 2️⃣ neue bekannte Infektionsfälle im Kreis - 1 Biblis und 1 Wald-Michelbach. Insgesamt sind es damit 11.221 nachgewiesene Infektionsfälle.
 
 Die Inzidenz beträgt heute 13,7 (RKI). Morgen wird sie voraussichtlich gleich sein.
 
🏥 Leider befinden sich aktuell 8 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Allen gute Besserung 🍀! 
 
>Die Anzahl der bereits erfolgten Erst- und Zweitimpfungen durch das Impfzentrum des Kreises Bergstraße und seine mobilen Teams beträgt (Stand Vortag):  Impfungen 162028  💉 86726 Erstimpfungen und 75302 💉💉 Zweitimpfungen.
 
 Bleiben Sie bes☀nnen und gesund. 
 Ihr Christian Engelhardt

Comment on Facebook

Naja 😁, die Zahl der Ungeimpften gibt Hoffnung ✌😊 Einwohnerzahl 271.015 (Stand 31.12.2020) vs. 162028 Geimpft 💸💉😉 Da muss der Druck auf die Impfverweigerer aber noch etwas angezogen werden 😁 www.kreis-bergstrasse.de/staticsite/staticsite.php?menuid=10&topmenu=3

Dankeschön

Danke für die Info 👍 bleiben sie alle Gesund

Danke für die Info von Ihnen. Für sie und ihre Familie ein schöner Abend

🍀🍀🍀🍀🍀

Danke für die Info schönen Abend

Danke für die Info , noch einen schönen Abend 🌇

Guten Abend Herr Engelhardt danke für die Info und wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch einen schönen Abend und bleiben Sie gesund und munter 😇 🌈 😇

Danke und erholsamen Familienabend

Hallo Herr Engelhardt vielen Dank für Ihre Informationen ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie einen schönen Abend und bleiben Sie gesund und munter 😀💃🕺

Danke für die Info schönen Abend wünsche ich Ihnen 👌❤👌❤🍀🍀🍀

Die stationären Fälle sind das bereits geimpfte oder ungeimpfte?

Mich würde interessieren, warum die Infizierten und Todeszahlen von 2020 einfach übernommen werden. Normalerweise wird in jeder Bilanz oder Vereins JHV in Geschäftsjahr Zahlen bekannt gegeben. Aber immer schön obendrauf addieren.Dies macht es natürlich dramatischer. Soll wo so sein. Einfach mal an die Leute denken, die Angst vor Corona haben. Die so gut wie nicht mehr unter Leute gehen. Die ihrer Existenz beraubt wurden und noch schlimmer, Selbstmord machten. Es braucht Mut und Zuversicht und nicht ständigem Alarmismus und fast schon Hysterie, wie vom Herrn Lauterbach

Christian Engelhardt Diana Stolz Ich habe vom Gesundheitsamt die Auskunft erhalten, dass bei der Rückkehr aus dem Hochrisikogebiet meine 3 jährige Tochter bei der Einreise keinen negativen Test benötigt und auch nicht unter Quarantäne steht. Jetzt habe ich die Auskunft vom AA erhalten, dass diese Aussage falsch sei. Auch Kinder unter 6 Jahre stehen bei ihrer Rückkehr unter Quarantäne, da §4 der CoronaEinreiseV keine Altersbegrenzung vorgibt. Vielleicht sollte dies intern klargestellt werden oder hier bei den abendlichen Berichten publiziert werden.

Bei Inzidenz über 10 sind in Mannheim private Treffen mit 15 Personen aus bis zu 4 Haushalten erlaubt, so heute im Südhessen Morgen. Wie ist das im Kreis Bergstraße geregelt?

Wieviel liegen im KKH wo 2fach geimpft sind? Oder nur 1fach. Darüber wird nicht berichtet. Diese Informationen wäre auch mal interessant. 🤔

Es wird leider immer nur das geschrieben, was ihr wissen sollt. Nicht was ihr wissen wollt.

Für alle die gerne zu uns kommen wollen gelten folgende Regeln. Wichtige Reiseinfo für Sachsen !! ✈🚂🛳 Wer uns Sachsen mal besuchen kommt, sollte zum Schutz der eigenen Gesundheit unbedingt folgende Regeln beachten! Wichtig! Komplett Lesen!! 1. Mach dich nicht über unsere Vornamen lustig (Doomas, Dimo, Kaddrin, Enriggo, Beetraa Baul...)! Wir sind alle robust gebaut und wenn Du frech wirst, kriegste eeene geglatscht. 2. Bestelle auf keinen Fall ein "kleines" Bier. Denn Bier, egal ob Pils, Helles,Schwarzbier, gibts bei uns nicht in "klein". Akzeptiere es einfach, sonst kriegste eeene geglatscht. 3. Wir wissen wo wir herkommen und von wem wir abstammen. Unsere Mitbürger sind belesener und besser gebildet als der Rest der Menschheit. Bezeichne uns also nie als dumme Hinterwäldler, sonst kriegste eeene geglatscht! 4. Versuche nie einen sächsischen Akzent zu imitieren, sonst kriegste eeene geglatscht! 5. Ja....., natürlich können wir auch hochdeutsch sprechen. Wenn es sein muss... Wir reden Sächssch, weil wir nicht wie alle anderen klingen wollen. Uns ist auch egal, ob du uns verstehst oder nicht. Wir verstehen uns und das ist die Hauptsache. Besser jetzt den Mund halten, sonst kriegste eeene geglatscht! 6. Wir mögen auch nicht alle den Glubb. Wir dürfen das. Du nicht, sonst kriegste eeene geglatscht. 7. Jammer uns nicht vor, daß es bei uns am Land noch einfach und teilweise ärmlich ist, sonst glatscht es, bis de wieder daheeme bist! 8. Falls du ein Alsterwasser bestellst, brauchst du dich nicht wundern, wenn dir die Bedienung eine dreckige Brühe hinstellt. Wenn du ein Gemisch aus Limo und Bier willst, bestell gefälligst e Radler oder een Diesel, sonst kriegste eeene geglatscht. 9. Es heißt "Dor Radio, De Couch, De Limo, De Schogglade, De Budder...". Wage es nicht uns zu korrigieren, sonst kriegste eeene geglascht! 10. Mache dich nie über unser Benehmen oder unsere Art lustig. Wir sagen "Glück auf" und "Tschüßekovski" aus Demut und wissen im tiefsten Herzen, dass der liebe Gott das Paradies in Sachsen entstehen ließ. Wenn dich das stört, glatscht es... und wirst aus dem Paradies vertrieben. 11. Wage nicht nach Sachsen zu kommen und uns erzählen zu wollen, wie man Bier trinkt oder wie es zu schmecken hat. Du läufst Gefahr dieses schöne Land in einer Holzkiste zu verlassen, nachdem es geglatscht hat. 12. Wenn du einen Sachsen als Preuße bezeichnest, dann stirbst Du... auf der Stelle, nachdeem es geglatscht hat... 🤣🤣🤣🤣🤣

Es werden immer weniger Follower hier und das ist auch gut so. Grüße aus dem Maskenfreien Bundesland Sachsen.

View more comments

24.07.21 - 19:03

Christian Engelhardt

Guten Abend,

von meiner Kollegin Diana Stolz habe ich heute folgende Informationen zum 🦠Infektionsgeschehen im Kreis bekommen:

Wir haben glücklicherweise keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid19-Infektion. 😊

Wir haben 5️⃣ neue bekannte Infektionsfälle im Kreis - 2 Mörlenbach, 1 Biblis, 1 Zwingenberg und 1 Rimbach. Insgesamt sind es damit 11.219 nachgewiesene Infektionsfälle.

Die Inzidenz beträgt heute 15,2 (RKI). Morgen wird sie niedriger sein 📉.

6 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion befinden sich aktuell in stationärer Behandlung. Gute Besserung! 🏥

Aktuelle Zahlen aus unserem Impfzentrum: Es wurden über das Bensheimer Impfzentrum nun insgesamt 161.559 Dosen verimpft, d.h. 86.681 Erst- 💉 und 74.878 💉💉Zweitimpfungen (Stand gestern).

Bei den niedergelassenen Ärzten im Kreis gabs bis Ende letzter Woche 42.600 Zweit- bzw. Einmalimpfungen, so dass mindestens 117.500 Personen (zzgl. der außerhalb des Kreises geimpften) vollständig geimpft sind.

Bleiben Sie bes☀nnen und gesund.
Ihr Christian Engelhardt
... See MoreSee Less

Guten Abend,

von meiner Kollegin Diana Stolz habe ich heute folgende Informationen zum 🦠Infektionsgeschehen im Kreis bekommen:

Wir haben glücklicherweise keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid19-Infektion. 😊

Wir haben 5️⃣ neue bekannte Infektionsfälle im Kreis - 2 Mörlenbach, 1 Biblis, 1 Zwingenberg und 1 Rimbach. Insgesamt sind es damit 11.219 nachgewiesene Infektionsfälle.

Die Inzidenz beträgt heute 15,2 (RKI). Morgen wird sie niedriger sein 📉. 

6 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion befinden sich aktuell in stationärer Behandlung. Gute Besserung! 🏥
 
Aktuelle Zahlen aus unserem Impfzentrum: Es wurden über das Bensheimer Impfzentrum nun insgesamt 161.559 Dosen verimpft, d.h. 86.681 Erst- 💉 und 74.878 💉💉Zweitimpfungen (Stand gestern).

Bei den niedergelassenen Ärzten im Kreis gabs bis Ende letzter Woche 42.600 Zweit- bzw. Einmalimpfungen, so dass mindestens 117.500 Personen (zzgl. der außerhalb des Kreises geimpften) vollständig geimpft sind.

Bleiben Sie bes☀nnen und gesund. 
Ihr Christian Engelhardt

Comment on Facebook

Findet in Kürze nochmal ein Impftermin für jedermann/Frau ohne Termin statt

Danke Frau Stolz und Herr Engelhardt für Ihre Informationen. Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Abend

Vielen Dank aber immer noch 14,8. Kein Thema mehr. Schönes Wochenende 👍

Guten Abend Herr Engelhardt danke für die Info und wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch einen schönen Abend und bleiben Sie gesund und munter 😇 🌈 😇

Lieben Dank für die Infos Herr Engelhardt und ein schönes,entspanntes Wochenende für Sie und Ihre Familie ☀️🌈🌻😊

Danke für die Info 🍀🍀Wünsche Frau Stolz und Herrn Engelhart ein schönes Wochenende 🍀🍀🍀🍀🌞🌞🌞🌞

Danke H.Engelhardt und Team für die Informationen, auch am Wochenende, einer Zeit in der sich viele entspannen. Sie bekommen ja das Feedback von vielen, bis hin an die polnische Grenze. Das spricht aus meiner Sicht für die gute Qualität der Informationen, die deshalb immer zu lebhaften Diskussionen führt, auch wenn sie häufig unsachlich und tendenziell fanatisch geführt werden. toll, dass wir so ein engagiertes Team haben. 👏👏👏👏👏

Linda Eberle

Sehr geehrter HErr Landrat. Ist zwar jetzt OF aber ein originäres CDU tehma: "innere Sicherheit" . Nach den letzten und wiederholten Ereignissen in Viernheim halte ich die Sicherheitslage für bedenklich hier. #spd #viernheim #cdubergstrasse CR Bild Viernheim-online www.faz.net/aktuell/politik/inland/oedp-nicht-im-bayrischen-landtag-was-die-partei-falsch-macht-1...

Wichtige Reiseinfo für Sachsen !! ✈🚂🛳 Wer uns Sachsen mal besuchen kommt, sollte zum Schutz der eigenen Gesundheit unbedingt folgende Regeln beachten! Wichtig! Komplett Lesen!! 1. Mach dich nicht über unsere Vornamen lustig (Doomas, Dimo, Kaddrin, Enriggo, Beetraa Baul...)! Wir sind alle robust gebaut und wenn Du frech wirst, kriegste eeene geglatscht. 2. Bestelle auf keinen Fall ein "kleines" Bier. Denn Bier, egal ob Pils, Helles,Schwarzbier, gibts bei uns nicht in "klein". Akzeptiere es einfach, sonst kriegste eeene geglatscht. 3. Wir wissen wo wir herkommen und von wem wir abstammen. Unsere Mitbürger sind belesener und besser gebildet als der Rest der Menschheit. Bezeichne uns also nie als dumme Hinterwäldler, sonst kriegste eeene geglatscht! 4. Versuche nie einen sächsischen Akzent zu imitieren, sonst kriegste eeene geglatscht! 5. Ja....., natürlich können wir auch hochdeutsch sprechen. Wenn es sein muss... Wir reden Sächssch, weil wir nicht wie alle anderen klingen wollen. Uns ist auch egal, ob du uns verstehst oder nicht. Wir verstehen uns und das ist die Hauptsache. Besser jetzt den Mund halten, sonst kriegste eeene geglatscht! 6. Wir mögen auch nicht alle den Glubb. Wir dürfen das. Du nicht, sonst kriegste eeene geglatscht. 7. Jammer uns nicht vor, daß es bei uns am Land noch einfach und teilweise ärmlich ist, sonst glatscht es, bis de wieder daheeme bist! 8. Falls du ein Alsterwasser bestellst, brauchst du dich nicht wundern, wenn dir die Bedienung eine dreckige Brühe hinstellt. Wenn du ein Gemisch aus Limo und Bier willst, bestell gefälligst e Radler oder een Diesel, sonst kriegste eeene geglatscht. 9. Es heißt "Dor Radio, De Couch, De Limo, De Schogglade, De Budder...". Wage es nicht uns zu korrigieren, sonst kriegste eeene geglascht! 10. Mache dich nie über unser Benehmen oder unsere Art lustig. Wir sagen "Glück auf" und "Tschüßekovski" aus Demut und wissen im tiefsten Herzen, dass der liebe Gott das Paradies in Sachsen entstehen ließ. Wenn dich das stört, glatscht es... und wirst aus dem Paradies vertrieben. 11. Wage nicht nach Sachsen zu kommen und uns erzählen zu wollen, wie man Bier trinkt oder wie es zu schmecken hat. Du läufst Gefahr dieses schöne Land in einer Holzkiste zu verlassen, nachdem es geglatscht hat. 12. Wenn du einen Sachsen als Preuße bezeichnest, dann stirbst Du... auf der Stelle, nachdeem es geglatscht hat... 🤣🤣🤣🤣🤣

View more comments

23.07.21 - 19:00

Christian Engelhardt

Fotos von Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss / Der Landrats Beitrag ... See MoreSee Less

23.07.21 - 18:43

Christian Engelhardt

Guten Abend,

wie haben Sie den Tag verbracht? Bei mir vor allem viel Büroarbeit, auch noch in den nächsten Stunden. Das gute Wetter habe ich gerade aber genutzt, um mit dem Fahrrad eine kleine Runde durch den Odenwald zu fahren.

Viele Hessen sind aktuell in den Ferien. Deshalb mag diese Nachricht einige 🇪🇸-Urlauber oder 🇳🇱-Urlauber vor organisatorische Herausforderungen stellen:

Das RKI hat vor rund drei Stunden bekanntgegeben, dass Spanien und die Niederlande ab Dienstag, den 27. Juli 2021, um 0:00 Uhr Hochinzidenzgebiete sind. Was bedeutet das, wenn Sie in einem der beiden Länder Urlaub machen und ab Dienstag 0:00 Uhr zurück nach Deutschland reisen? Zum einen müssen Sie vorab online die digitale Einreisemeldung ausfüllen. Zum anderen bedeutet das aber auch, dass Sie bereits bei der Einreise nachweisen müssen, dass Sie entweder geimpft oder genesen sind oder sie müssen ein negatives Testergebnis vorweisen können. Alle, die keinen vollständigen Impfschutz vorweisen können, müssen sich zudem nach ihrer Einreise aus Spanien, den Niederlanden oder einem anderen Hochinzidenzgebiet in Quarantäne begeben. Die Quarantäne kann dann frühestens fünf Tage nach der Einreise durch ein negatives Testergebnis beendet werden.

Nun zu den aktuellen Zahlen zum Infektionsgeschehen im Kreis 🦠:

Auch heute gibt es glücklicherweise keinen Todesfall im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 für den Kreis zu vermelden. 😀

Wir haben heute im Kreis 1️⃣ Neu-Infektion (Birkenau). Insgesamt haben wir somit 11.214 nachgewiesenen Infektionsfälle. Heute gibt es außerdem keine neuen betroffenen Einrichtungen. 👍

Es gibt heute zudem vier neu als genesen Geltende im Kreis (3x Bensheim und 1x Fürth). Insgesamt gelten damit weiterhin 10.803 Personen im Kreis Bergstraße als genesen ✅

Derzeit befinden sich fünf Patienten mit einer bestätigten Infektion mit SARS-CoV-2 in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße und zwei Personen mit einer Verdachtskonstellation. Insgesamt befinden sich sieben Personen aus dem Kreis Bergstraße mit einer bestätigten Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Ich wünsche allen Krankenhaus-Patienten baldige und vor allem vollständige Genesung 🍀#WirBergsträßerHaltenZusammen

Aktuelle Zahlen aus unserem Impfzentrum: Es wurden über das Bensheimer Impfzentrum nun insgesamt 160.828 Dosen verimpft, d.h. 86.590 Erst- 💉 und 74.238 💉💉Zweitimpfungen (Stand gestern).

Einen schönen Abend!
Bleiben Sie bes☀nnen und gesund!
... See MoreSee Less

Guten Abend,

wie haben Sie den Tag verbracht? Bei mir vor allem viel Büroarbeit, auch noch in den nächsten Stunden. Das gute Wetter habe ich gerade aber genutzt, um mit dem Fahrrad eine kleine Runde durch den Odenwald zu fahren.

Viele Hessen sind aktuell in den Ferien. Deshalb mag diese Nachricht einige 🇪🇸-Urlauber oder 🇳🇱-Urlauber vor organisatorische Herausforderungen stellen:
 
Das RKI hat vor rund drei Stunden bekanntgegeben, dass Spanien und die Niederlande ab Dienstag, den 27. Juli 2021, um 0:00 Uhr Hochinzidenzgebiete sind. Was bedeutet das, wenn Sie in einem der beiden Länder Urlaub machen und ab Dienstag 0:00 Uhr zurück nach Deutschland reisen? Zum einen müssen Sie vorab online die digitale Einreisemeldung ausfüllen. Zum anderen bedeutet das aber auch, dass Sie bereits bei der Einreise nachweisen müssen, dass Sie entweder geimpft oder genesen sind oder sie müssen ein negatives Testergebnis vorweisen können. Alle, die keinen vollständigen Impfschutz vorweisen können, müssen sich zudem nach ihrer Einreise aus Spanien, den Niederlanden oder einem anderen Hochinzidenzgebiet in Quarantäne begeben. Die Quarantäne kann dann frühestens fünf Tage nach der Einreise durch ein negatives Testergebnis beendet werden.
 
Nun zu den aktuellen Zahlen zum Infektionsgeschehen im Kreis 🦠:
 
Auch heute gibt es glücklicherweise keinen Todesfall im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 für den Kreis zu vermelden. 😀

Wir haben heute im Kreis 1️⃣ Neu-Infektion (Birkenau). Insgesamt haben wir somit 11.214 nachgewiesenen Infektionsfälle. Heute gibt es außerdem keine neuen betroffenen Einrichtungen. 👍
 
Es gibt heute zudem vier neu als genesen Geltende im Kreis (3x Bensheim und 1x Fürth). Insgesamt gelten damit weiterhin 10.803 Personen im Kreis Bergstraße als genesen ✅
 
Derzeit befinden sich fünf Patienten mit einer bestätigten Infektion mit SARS-CoV-2 in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße und zwei Personen mit einer Verdachtskonstellation. Insgesamt befinden sich sieben Personen aus dem Kreis Bergstraße mit einer bestätigten Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Ich wünsche allen Krankenhaus-Patienten baldige und vor allem vollständige Genesung 🍀#WirBergsträßerHaltenZusammen
 
Aktuelle Zahlen aus unserem Impfzentrum: Es wurden über das Bensheimer Impfzentrum nun insgesamt 160.828 Dosen verimpft, d.h. 86.590 Erst- 💉 und 74.238 💉💉Zweitimpfungen (Stand gestern).
 
Einen schönen Abend!
Bleiben Sie bes☀nnen und gesund!

Comment on Facebook

Christian Engelhardt Ist denn bereits dafür Sorge getragen, dass das neue Schuljahr mit Homeschooling beginnen kann? In Teams kann man sich ja sicherlich auch aus 🇪🇸 oder den 🇳🇱 einwählen.

Schön dass alle so fleißig daran arbeiten, um uns im Herbst den nächsten Lockdown zu bescheren... vielen Dank schon mal im Voraus 🙄

Mir würde die Info reichen, Biblis 0 grün, keine Maske mehr. Das wären tolle Nachrichten 😎

Zur Information (Quelle: Mannheimer Morgen): "Guten Morgen, mitten in der Mannheimer Innenstadt und ohne Termin können sich Bürger und Bürgerinnen impfen lassen - auch am Samstag. Bei der Aktion im Einkaufszentrum Q6/Q7 bekommen alle, die sich impfen lassen, sogar eine Kugel Eis."

Ein schönes Wochenende

Vielen Dank für die Informationen. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Wochenende.

Laut Corona Bergstraße 17,8. Nur als Info die Zahlen sind immerhin noch wichtig. Ein hoffentlich schönes Wochenende 👍

Mein Mann hatte heute seine 2. Impfung, mit Moderna, im Impfzentrum Bensheim. Etwas Wartezeit in allen Bereichen.

Ab welchem Alter gilt die Quarantänepflicht für ungeimpfte Reiserückkehrer aus Spanien oder den Niederlanden? Sprich: was gilt für Kinder unter 12? Hier widersprechen sich die Informationen im Internet.

Vielen Dank für die tägliche Information

Danke für die Info 👍

Guten Abend Herr Engelhardt danke für die Info und wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch einen schönen Abend und bleiben Sie gesund und munter 😇 🌈 😇

Hallo Sie schreiben das man ein negatives Testergebnis braucht wenn man aus Spanien oder Holland einreist und nach 5 Tagen Quarantäne. Was für ein Test braucht man? Reicht da ein Schnelltest? Würde mich über eine Antwort freuen. Danke

Danke für die Info

Linda Eberle

Schönes Wochenende ihnen und ihrer Familie 🌞🌞🌞🌞

Danke Herr Engelhardt für Ihre neuesten Informationen. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Wochenende 🌞

Könnt ihr Bergsträßer euch mal an die Regeln halten😡möchte im August meine Familie besuchen und wegen euch darf ich mir wieder Masken kaufen😬

Demnächst dürfen wir Bergsträßer wahrscheinlich noch nicht mal mehr aus Sachsen einreisen 😉

Bin mal gespannt ob rauskommt wo das Virus herkommt bestimmt mit Absicht verbreitet worden

P Tim Klümper hier steht es auch so wie ich verstanden habe

View more comments

23.07.21 - 10:43

Christian Engelhardt

Guten Morgen,

in den letzten Tagen wurde ich von verschiedenen Personen gefragt, wie ich den Hochwasserschutz im Kreis Bergstraße einschätze.

Dazu kurze Infos:

Üblicherweise drohen Hochwasser an Neckar und am Rhein (wegen Schmelzwasser aus den Gebirgen). Für Hochwasser an diesen beiden „großen Wasserstraßen“ sind wir gut vorbereitet. Hierfür gibt es genaue Pläne und die verschiedensten Behörden betrachten die Wasserstände an diesen beiden Flüssen, rund um die Uhr, sehr genau. Da die Flüsse oberhalb des Kreises Bergstraße lang sind, gibt's hier zumeist auch ausreichende Reaktionszeiten.

Deshalb zur Frage, wie es mit den „kleinen Flüssen“ und „Bächen“ im Kreis Bergstraße aussieht, denn gerade hier gab es die unerwarteten Hochwasser im Ruhrgebiet und NRW.

In den Jahren 1882/83, 1922 und letztmals 1955 gab es durch Hochwasser mit Dammbrüchen - insbesondere an Weschnitz und Winkelbach - Überflutungen mit größeren Schäden. Deshalb passierte hier auch einiges: Im Jahr 2001 gründete sich der Gewässerverband Bergstraße. Der Gewässerverband Bergstraße hat die Aufgabe, für den Hochwasserschutz an diesen kleineren Gewässern zu sorgen. Jahr für Jahr erweitert der Gewässerverband Bergstraße die Maßnahmen des Hochwasserschutzes.
Hochwasserschutz besteht üblicherweise aus Dämmen einerseits und Wasserrückhaltebecken bzw. Überschwemmungsgebieten (Polder) anderseits. Davon gibt’s im Kreis mittlerweile viele. Der größte Polder im Kreis ist bei Lorsch und hat eine Fläche von 2 Quadratkilometern.

Aber natürlich können auch die besten Planungen nicht ausreichen, wenn es zu einzigartig großen Regenfällen kommt. Deshalb habe ich gleich nach den Ereignissen in NRW und Rheinland-Pfalz veranlasst, dass unsere Katastrophenschutzplanung mit Blick auf die kleineren Gewässer neu geprüft und mit dem Gewässerverband abgestimmt wird. Dies ist bereits erfolgt.

Viele Grüße und einen schönen Tag
Euer Christian Engelhardt

#LandratCEvorOrt #KreisBergstraße
Bild von Markus Distelrath auf Pixabay
... See MoreSee Less

Guten Morgen,

in den letzten Tagen wurde ich von verschiedenen Personen gefragt, wie ich den Hochwasserschutz im Kreis Bergstraße einschätze.

Dazu kurze Infos:

Üblicherweise drohen Hochwasser an Neckar und am Rhein (wegen Schmelzwasser aus den Gebirgen). Für Hochwasser an diesen beiden „großen Wasserstraßen“ sind wir gut vorbereitet. Hierfür gibt es genaue Pläne und die verschiedensten Behörden betrachten die Wasserstände an diesen beiden Flüssen, rund um die Uhr, sehr genau. Da die Flüsse oberhalb des Kreises Bergstraße lang sind, gibts hier zumeist auch ausreichende Reaktionszeiten.

Deshalb zur Frage, wie es mit den „kleinen Flüssen“ und „Bächen“ im Kreis Bergstraße aussieht, denn gerade hier gab es die unerwarteten Hochwasser im Ruhrgebiet und NRW.

In den Jahren 1882/83, 1922 und letztmals 1955 gab es durch Hochwasser mit Dammbrüchen - insbesondere an Weschnitz und Winkelbach - Überflutungen mit größeren Schäden. Deshalb passierte hier auch einiges: Im Jahr 2001 gründete sich der Gewässerverband Bergstraße. Der Gewässerverband Bergstraße hat die Aufgabe, für den Hochwasserschutz an diesen kleineren Gewässern zu sorgen. Jahr für Jahr erweitert der Gewässerverband Bergstraße die Maßnahmen des Hochwasserschutzes.
Hochwasserschutz besteht üblicherweise aus Dämmen einerseits und Wasserrückhaltebecken bzw. Überschwemmungsgebieten (Polder) anderseits. Davon gibt’s im Kreis mittlerweile viele. Der größte Polder im Kreis ist bei Lorsch und hat eine Fläche von 2 Quadratkilometern.

Aber natürlich können auch die besten Planungen nicht ausreichen, wenn es zu einzigartig großen Regenfällen kommt. Deshalb habe ich gleich nach den Ereignissen in NRW und Rheinland-Pfalz veranlasst, dass unsere Katastrophenschutzplanung mit Blick auf die kleineren Gewässer neu geprüft und mit dem Gewässerverband abgestimmt wird.  Dies ist bereits erfolgt.

Viele Grüße und einen schönen Tag 
Euer Christian Engelhardt

#LandratCEvorOrt #KreisBergstraße
Bild von Markus Distelrath auf Pixabay

Comment on Facebook

Wie sieht es denn mit den Sirenen im. Kreis Bergstrasse aus? Haben ja beim Probealarm letztes Jahr auch nicht überall funktioniert.

Super! Wie sieht das mit der Alarmierung aus.

Danke für Ihre Info, ist wohl so, dass man sich nicht auf alles vorbereiten kann. Ich bin Trierer Kind und kenne alljährliche Winterhochwässerchen - im Vergleich zur jetzigen Flutkraft. Aber schier überall wird so viel Fläche bebaut, verdichtet und versiegelt. Starkregenmengen zeigen sich, in meinen jetzt 16 Jahren hier im Kreis, verstaerkt. Die Kanalisation schafft es nicht ueberall.

Wenn man sich ,mit den Bildern der Eifel im Kopf, in seiner Nähe umsieht gruselt es schon.Aktuell die Baustelle an der Bleiche in Bensheim.Da wurde der Hang abgeholzt und mit Flüssigbeton versiegelt! In der Sigurd Rascherstr wurde der bewaldete Hang abgetragen und bisher nicht befestigt. Die Straße ist nun ca 50 cm höher als vorher und kein ausreichender Abfluss vorhanden. Das Wasser läuft früher oder später direkt in die Häuser.

Vor einigen Jahren hatten wir auch eine Überschwemmung, das genauso Jahr weiß ich nicht mehr, bestimmt 15-20 Jahre her, da lief das Wasser nur so durch Kirschhausen runter🙈

Die Lauter im Lautertal-Reichenbach wäre auch zu pflegen. Die sieht sehr oft zugewuchert aus. 2008 ist die Lauter übergelaufen und meine Nachbarn waren im EG vollgelaufen. Seitdem haben wir Sandsäcke zu Hause. Damals haben sich Heuballen an der TSV Brücke verfangen. Das Wasser staute sich zurück und die Straße lief voll. Ärgerlich sowas

2007 haben wir auf dem Berg gewohnt da kam die Jahrhundert Katastrophe über 400l pro Quadratmeter es war ganz schlimm so etwa zu erleben wenn du kein Auto hattest das etwas höher war konntest du nicht weg es gab Gott sei dank keine Toten aber ich möchte so etwas nicht mehr erleben ich wünsche euch aus der ferne viel Glück und bleibt gesund u. dane für die Hilfe die ihr den Menschen gibt

Interessant wäre zu wissen, was in den engen Tälern, die direkt nach Bensheim führen, passieren könnte, also das Tal von Gronau und Zell und das Tal von Hochstädten nach Bensheim-Auerbach. Dieser Täler sind ziemlich eng. 🤔

Fabian Reuter

Kleine Anmerkung: Der 2001 "gegründete" Gewässerverband Bergstrasse war lediglich ein Zusammenschluss der beiden schon Anfang der 1960er Jahre bestehenden Gewässerverbände "Weschnitz-Verband" und "Lauter-Winkelbach-Verband", die schon damals sehr vorausschauend agierten und z.B. die Rückhaltebecken in Fürth, Krumbach usw. bauten.

Also als ob. Die in NRW waren angeblich auch gut vorbereitet und es wurden keine Maßnahmen vor der katastrophal unternommen. Sicher wenn bei uns sowas passiert, werden wir genau so im Stich gelassen.

Interessant ist auch zu wissen, wie das Wasser innerhalb der Gemeinden fließen würde und wo die Gefahr besteht, dass es sich sammelt und daher mit hohen Ständen an diesen Stellen zu rechnen ist. Wo sind gfs. Engpässe für das Hochwasser, so dass es zu Strudeln und reißenden Strömungen kommt?

2004 Viernheim City, Rhein-Neckar Zentrum Land unter .... 1 Std. Starkregen

Was ist mit mit dem / der Hambach?

Nicht vergessen werden sollte aber auch der Katastrophenschutz an sich. Denn hier mangelt es auch vielerorts in Deutschland. Weil passieren kann immer etwas. Auch abgesehen vom Hochwasser …

90er Jahre Weschnitz zu hoch, Schwimmbad in Rimbach kaputt. Und auch einige Keller überflutet, aber bei weitem nicht so wie in Den jetzt betroffenen Gebieten

Die Rückhalte Becken in Mörlenbach sind mittlerweile total verschlammt der hintere ist praktisch nicht mehr zu sehen.

Wir hatten in der Weststadt am 29.6. auch ohne Fluss Wasser in unseren Kellern. Der Starkregen und Hagel hat das Grundwasser sehr erhöht. Ich möchte da jetzt nicht mit den Katastrophengebiete vergleichen, denn was dort passiert ist ist viel viel schlimmer. Wollte damit nur sagen, dass es auch alleine vom hohen Grundwasser Spiegel kommen kann

Ich hab einmal Anfang der 80er erlebt wie in Modautal die Modau übergelaufen ist, es war jetzt nicht so schlimm das Rettungskräfte eingesetzt werden mussten aber es ist passiert. Damals war das Klima noch in Ordnung(denke ich) und doch ist es passiert.

Ich wäre schon froh wenn die Weide an der Brücke Mosbachstr. verkleinert oder gefällt würde bei Hochwasser fängt die alles ab ( Plastiktüten Farbeimer und Säcke etc ) und schon ist alles verstopft und die Überschwemmung ist da

Im Bezug darauf, interessiert mich, ob es ein ordentliches Frühwarnsystem gibt und ob dieses auch funktioniert? Bei all den Meldungen aus den aktuellen Überschwemmungsgebieten, soll es hier ja zu einigen Pannen und Missverständnissen gekommen sein und selbst die Bundesregierung, kann keine klare Auskunft dazu geben, wie genau gewarnt und informiert wurde. Was können Sie uns dazu sagen, Herr Christian Engelhardt?

View more comments

22.07.21 - 18:50

Christian Engelhardt

Zum Abschluss meiner diesjährigen Tour geht es für mich ins Landhotel Kühler Grund nach Grasellenbach. Mit der Inhaberfamilie spreche ich über die Situation und Chancen unseres regionalen Gastgewerbes. Was mir als „Digitalisierungslandrat“ gefällt: Gerade auch hier hat das Hotel in der Pandemie investiert.

Es waren spannende drei Tage mit vielen wichtigen Themen. Ich konnte viele Anregungen für unsere Arbeit mitnehmen. Vielen Dank an alle Beteiligten, es hat großen Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr!

#kreisbergstraße #bergstraße #LandratCEvorOrt #sommertour21 #odenwald #genuss #grasellenbach #abschluss
... See MoreSee Less

Zum Abschluss meiner diesjährigen Tour geht es für mich ins Landhotel Kühler Grund nach Grasellenbach. Mit der Inhaberfamilie spreche ich über die Situation und Chancen unseres regionalen Gastgewerbes. Was mir als „Digitalisierungslandrat“ gefällt: Gerade auch hier hat das Hotel in der Pandemie investiert.

Es waren spannende drei Tage mit vielen wichtigen Themen. Ich konnte viele Anregungen für unsere Arbeit mitnehmen. Vielen Dank an alle Beteiligten, es hat großen Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr!

#kreisbergstraße #bergstraße #LandratCEvorOrt #sommertour21 #odenwald #genuss #grasellenbach #abschluss
Load more

Für den Kreis Bergstraße

Wie Sie in den letzten 5 ½ Jahren, aber besonders in den zurückliegenden Monaten erlebt haben, ist für mich die Aufgabe als Landrat nicht einfach Beruf, sondern eine Herzensangelegenheit. Diese fordert mich täglich, bereitet mir aber auch unglaublich viel Freude. Aus diesem Grund habe ich mich sehr gerne für eine weitere Amtszeit als Landrat des schönsten Landkreises Deutschlands beworben und bin sehr glücklich über das Ergebnis des Wahltags:

Über mich

 

Christian Engelhardt persönlich.

Neues aus dem Blog

Wie läuft’s mit der Vergabe der Imfptermine?

Wie läuft’s mit der Vergabe der Imfptermine?

Hallo,da ich generell viele Nachrichten mit der Frage „Wieso habe ich noch keinen Impftermin?“ bekomme, möchte ich an dieser Stelle ein paar Eckpunkte der Impfsituation erläutern.Zunächst einige Zahlen:1) Welche Personen sind derzeit impfberechtigt?Aktuell werden die...

Ortsrundgang in Lautertal-Reichenbach

Ortsrundgang in Lautertal-Reichenbach

Gegen 13.30 begrüßte mich der Vorsitzende der CDU Lautertal, Carsten Stephan, bei strahlendem Sonnenschein am Marktplatz in Reichenbach. Zunächst ging es zum neuen Brunnen, den der Verschönerungsverein Reichenbach der Gemeinde Lautertal gestiftet hatte. Zwar noch...

Ortsrundgang in Wald-Michelbach

Ortsrundgang in Wald-Michelbach

Zu einem Ortsrundgang hatte sich Landrat Christian Engelhardt angesagt und Joachim Kunkel, Bürgermeister a.D. begrüßte den Landrat und zeigte ihm einige markante Punkte in der Gemeinde. Treffpunkt war in der Hofwiese und der Landrat zeigte sich erfreut, wie gut der...

CDU Rimbach: Rundgang mit Landrat Christian Engelhardt

CDU Rimbach: Rundgang mit Landrat Christian Engelhardt

Auf dem Marktplatz von Rimbach konnte CDU Vorsitzender Bernhard Welcker Landrat Christian Engelhardt ganz herzlich zu einem verabredeten Rundgang durch die Kerngemeinde begrüßen, um ihn über anstehende Projekte der Gemeinde zu informieren.Im anschließenden Rundgang...

Mein Flyer für alle Haushalte im Kreis

Mein Flyer für alle Haushalte im Kreis

Dieser Flyer wurde in der vorletzten Woche im Kreis verteilt. Er sollte in jedem Hausbriefkasten landen, mit Ausnahme der Briefkästen mit der Aufschrift "Keine Werbung".Für die, welche den Flyer nicht bekommen haben, nochmals die Druckvorlage in digitaler Form: Seite...

Heppenheim – vorbildliche Stadtentwicklung in vielen Bereichen

Heppenheim – vorbildliche Stadtentwicklung in vielen Bereichen

„Eigentlich ging ich davon aus, dass ich über Heppenheim nichts Neues erfahren würde, schließlich wohne und arbeite ich nun seit knapp 6 Jahren in der Kreisstadt mit Herz. Aber dank Steffen Gugenberger, dem Vorsitzenden des Heppenheimer CDU-Stadtverbandes, wurde ich...

Schulentwicklung schafft viele Möglichkeiten für Lampertheim

Schulentwicklung schafft viele Möglichkeiten für Lampertheim

Von der ICE-Trasse, über den Altrhein bis hin zur Schulentwicklung. Im Rahmen einer Onlinekonferenz mit Vertretern der CDU Lampertheim hat sich Landrat Christian Engelhardt über die vielfältigen Themen der Stadt ausgetauscht. Neben dem Campus Biedensand und der...

Vierburgenstadt – attraktiv für Einheimische und die Touristen

Vierburgenstadt – attraktiv für Einheimische und die Touristen

Zusammen mit unserer Kreistagskandidatin Denise Grau traf ich mich zu einem Stadtrundgang durch die Vierburgenstadt Neckarsteinach. Das Hochwasser an der Lebensader Neckar hatte sich die Tage schon wieder zurückgezogen, so dass die Uferpromenade trockenen Fußes...

Kontakt 

 

Direkter Weg zu Christian Engelhardt

Ihr Anliegen an Christian Engelhardt.

Datenschutz

11 + 1 =

Christian Engelhardt
64646 Heppenheim

Mail: mail@christian-engelhardt.de

Christian Engelhardt

CHRISTIAN ENGELHARDT

Ihr Landrat für den Kreis Bergstraße

logo_cdu