Wichtige Lebensabschnitte

  • Geboren am 01.10.1972 in Leonberg (Landkreis Böblingen)
  • aufgewachsen in Ditzingen / Gerlingen / Poxdorf / Hofheim a. Ts / Wetter (Hessen)
  • verheiratet mit Daniela Engelhardt, zwei gemeinsame Töchter

Schule und Studium

  • Abitur in Marburg (Lahn) an der Martin-Luther-Schule
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg
  • vertiefend dazu BWL-Studium an der Fernuniversität Hagen
  • 1. Juristisches Staatsexamen in Marburg
  • Referendariat mit Stationen am Amtsgericht Frankenberg, bei der Staatsanwaltschaft Marburg, der Kanzlei Clifford Chance Pünder in Frankfurt, der Rechtsabteilung der Philipps-Universität in Marburg sowie der Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer in Köln
  • 2. Juristisches Staatsexamen

Berufliche Stationen

  • während der gymnasialen Oberstufe Selbstständig mit einem Computerhandel
  • tätig als Repetitor (Jura Intensiv Marburg) sowie als Dozent für Wirtschafts- und Immobilienrecht sowie für Medienrecht bei der Deutschen Angestellten Akademie, dem Bildungszentrum Marburg des DRK, Arbeit und Bildung.
  • tätig als selbstständiger Anwalt, v.a. in der Beratung (Vertragsgestaltung, Gesellschaftsgestaltung) kleiner Unternehmen
  • von 01.05.2004 bis 30.11.2011 Bürgermeister der Stadt Frankenberg (Wiederwahl am 26.09.2009)
  • seit 12.2011 Direktor des hessischen Landkreistags
  • seit 12.2013 Geschäftsführender Direktor des Landkreistags

Besondere berufliche Aufgaben

  • von 05.2004 bis 12.2011 Aufsichtsratsvorsitz der Energiegesellschaft Frankenberg (EGF). Während meiner Zeit als Aufsichtsratsvorsitzender wurden wichtige Vorhaben im Bereich erneuerbarer Energien umgesetzt bzw. projektiert (Wasserkraftanlage, Klärgasverstromung). Zudem wurde die Gesellschaftstätigkeit territorial auf die Gebiete der Nachbargemeinden ausgeweitet.
  • Mitwirkung bei der Gründung von Kapitalgesellschaften (kleine AG, GmbH) und Gestaltung der gesamten Rechtsverhältnisse der Gesellschaften
  • Modellprojekt „Familienstadt mit Zukunft“
  • Stadtsanierung „Frankenberg 2020“
  • Restaurierung und „Geburtstagsfeier“ des historischen Frankenberger Rathauses, mit dem Aufbau eines Fördervereins sowie erheblichen Erfolgen im Fundraising sowie der Vermarktung des Projektes
  • Umstellung auf doppische Buchführung sowie Eröffnungsbilanzierung einer Stadt, Aufbau eines Controlling in einer Stadtverwaltung
  • Mitglied im Aufsichtsrat der GERINA AG Marburg
  • Mitglied im Verwaltungsrat der Sparkasse Waldeck-Frankenberg
  • von 11.2013 bis 06.2014 Geschäftsführer der EAM GmbH & Co. KG (der Nachfolge-und Holding-Gesellschaft der e.on Mitte AG).

aktuell:

  • Mitwirkung bei der (Muster-)klage drei hessischer Landkreise gegen das Land Hessen wg. Verletzung der kommunalen Selbstverwaltungsgarantie durch unzureichende Finanzausstattung
  • Mitwirkung bei dem Diskussionsprozess zum „kommunalen Schutzschirm“ sowie zur Reform des kommunalen Finanzausgleichssystems in Hessen
  • Mitwirkung (als Koordinator der Interessen der kommunalen Altaktionäre) bei der Rekommunalisierung der E.ON Mitte AG. In dieser Aufgabe Beteiligung an der Unternehmensbewertung, der Due Diligence (Legal, Tax, Financial), der Kaufpreis- und Vertragsverhandlung, der Transaktionsstrukturierung, der Transaktionsfinanzierung sowie den kommunalen Beschlussverfahren.
  • zeitweise Geschäftsführer der EAM GmbH & Co. KG

Veröffentlichungen

Autor in: Bogner, „Beratungs- und Beschlussverfahren in der Gemeindevertretung“, 4. Auflage 2013

Autor in: Dieter, Engelhardt, Gieseler, Hilligardt, „Kommunalverfassungsgesetze Hessen“, 3, Auflage 2012

Autor in: Engelhardt, Keilmann „Kommentar zum Kommunalen Schutzschirm in Hessen“ in der Loseblatt-Reihe „Praxis der Kommunalverwaltung“, 2013

Kommunalpolitik

  • Engagement in der CDU in verschiedensten Funktionen in Stadt- und Kreisverbänden, u.a. als Stadtverbandsvorsitzender der CDU Wetter
  • Engagement in der Jungen Union in verschiedensten Funktionen, u.a. in der Gründung eines JU-Stadtverbandes, als JU Kreisvorsitzender, als Vorsitzender der JU Mittelhessen, als Referent für Neue Technologien und Medien im Landesvorstand der JU Hessen sowie als Justitiar der JU Hessen
  • Stadtverordneter in Wetter (Hessen), Kreistagsabgeordneter im Landkreis Marburg-Biedenkopf, Kreistagsabgeordneter und zuletzt Fraktionsvorsitzender der CDU im Kreistag Waldeck-Frankenberg
  • Kreisvorsitzender der KPV (Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU) Wiesbaden seit 07.2014