Die Kommunalpolitik ist meine Leidenschaft – hier habe ich meine Berufung gefunden. Mein Glück ist meine Familie.

Landrat Christian Engelhardt
Ich freue mich, dass Sie sich für mich, meine Familie, mein Umfeld und meine Tätigkeiten interessieren.

Gerne stelle ich Ihnen meinen Lebenslauf vor, ein Fragebogen gibt Ihnen erste Einblicke in mein Denken und Handeln.

Sie können jederzeit mit mir in Kontakt treten, ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Ein typischer Sonntagmorgen in meinem Leben vor dem Wahlkampf: bevor der Wecker überhaupt die Chance hat, zu klingeln, kräht ein helles, aber sehr bestimmtes Stimmchen aus dem Nachbarzimmer: Papa, Papa! Ich reagiere nicht. Die Stimme wird lauter und fordernder, meine Frau Daniela boxt mich in die Seite und ich raffe mich auf, um zu unserer bald vierjährigen Tochter Hannah-Marie zu gehen, die mich mit einem freudigen Aufschrei begrüßt.

Dann kommt Getrappel die Treppe herunter und unsere siebenjährige Tochter Sophie-Charlotte stürzt sich auf mich. Bepackt mit beiden Mädchen gehe ich nach unten und mache Frühstück. Vater zu sein, meine Familie um mich zu haben, bedeutet für mich das größte Glück und ist für mich zugleich Verpflichtung, mich politisch zu engagieren. Denn ich begreife mein politisches Engagement als das Setzen von Leitplanken für unsere Kinder, um Ihnen eine gute Zukunft zu ermöglichen, für Menschen, die nicht so viel Glück im Leben haben und die es dank optimaler Rahmenbedingungen ein Stück besser haben sollen. Für die Älteren, denen wir als Gesellschaft unseren Wohlstand verdanken, für die mittelständische Wirtschaft, dass sie qualifizierten Nachwuchs finden, um diesen Wohlstand zu erhalten und für eine intakte Natur und Landschaft. Dies und mein Glaube sind die Antriebsfedern für mein Handeln.

Da mir Familie so wichtig ist, werde ich selbstverständlich in den Landkreis ziehen. Der Beruf des Landrats fordert viel, vor allem auch Einsatz an den Abenden und am Wochenende. Dies ist mit meiner Familie nur dann vereinbar, wenn ich die Gelegenheit habe, kurze Pausen auch zu nutzen, meine Kinder zu sehen. Daher möchte ich mit meiner Familie in dem Kreis wohnen, in welchem ich arbeite.

Ich, Christian Engelhardt, 42 Jahre, Rechtsanwalt, geschäftsführender Direktor des Hessischen Landkreistags, ehemaliger Bürgermeister, bewerbe mich als Landratskandidat für die Wahl am 22. März 2015.

In meiner Freizeit versuche ich etwas mit den Kindern zu erleben: Einen Ausflug, ein Picknick oder einfach schnell auf den nächsten Spielplatz. Im Winter gehen wir gerne ins Hallenbad oder wir kochen gemeinsam. Ich freue über die große Vielfalt und das Freizeitangebot im Landkreis Bergstraße.

 

Ich werbe um Ihre Stimme, denn ich möchte diesen lebens- und liebenswerten Landkreis als Landrat einer guten Zukunft entgegen führen. Ich bringe die entsprechende Qualifikation und Erfahrung mit, die nötige Leidenschaft, Offenheit, Neugier, den Sachverstand und die Freude an der Begegnung mit Menschen. Sie können mich bis zur Wahl an vielen Stellen des Landkreises treffen. Sie können auch jederzeit persönlich mit mir in Kontakt treten.

Christian Engelhardt