Gespräch mit Hessen Mobil, Regionaler Bevollmächtigter Südhessen Andreas Moritz, Landtagsabgeordneter Peter Stephan, Landratskandidat Christian Engelhardt (Medium)

Kluge Köpfe gesucht: Wettbewerb „Nachbarschafft-Innovation – Gemeinschaft als Erfolgsmodell“ startet

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der langjährige Förderer Deutsche Bank suchen mit dem Wettbewerb im kommenden Jahr innovative Projekte, die das Potential von Nachbarschaft nutzen und den Mehrwert gemeinschaftlichen Handelns aufzeigen – ob in Kooperationen, Wirtschaftsclustern, Netzwerken oder Nachbarschaftsinitiativen. Gefragt sind zukunftsweisende Ideen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Umwelt, Gesellschaft, Kultur oder Bildung, die den Standort Deutschland stärken.
Vom demographischen Wandel über die Globalisierung bis zu Umwelt- und Klimathemen: Die gesellschaftlichen Herausforderungen steigen und werden zunehmend komplexer. Nachbarschaftliches, gemeinsames Handeln und miteinander neu denken lautet daher die Devise. Wie können Kooperation und Vernetzung dazu beitragen, unsere Energieerzeugung, Mobilität oder Landwirtschaft nachhaltiger zu gestalten? Mit welchen Einfällen lassen sich in der Share Economy neue Geschäftsmodelle kreieren? Wie arbeiten Wissenschaftler disziplinübergreifend zusammen und erforschen beispielsweise die Folgen des Klimawandels? Wie können Familien, ehrenamtliche Engagierte und professionelle Pflegedienste Hand in Hand dafür sorgen, dass ältere Menschen am sozialen Leben teilhaben?

Bis zum 3. März 2016 können deutschlandweit Unternehmen, Social Entrepreneure, Projektentwickler, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale und kirchliche Einrichtungen, Initiativen, Vereine, Verbände, Genossenschaften sowie private Initiatoren unter www.ausgezeichnete-orte.de am Wettbewerb teilnehmen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.