Landrat Christian Engelhardt und Bensheimer Bürgermeister Rolf Richter bei der Unterzeichnung der Fusionsverträge zwischen der Kreisvolkshochschule Bergstraße mit der Bensheimer Volkshochschule.

Fusion: Volkshochschule Bensheim wird KVHS

Ab dem 30. Juni wird die Bensheimer Volkshochschule Teil der Kreisvolkshochschule Bergstraße

Die Tinte ist getrocknet und der Beschluss rechtskräftig: Ab dem 30. Juni gehört die Volkshochschule Bensheim zur Kreisvolkshochschule Bergstraße (KVHS). Landrat Christian Engelhardt und Bürgermeister Rolf Richter besiegeln ihr Vorhaben mit der Unterschrift des Vertrages. Wie im vergangenen Jahr angekündigt, hat sich die Stadt Bensheim mit dem Kreis geeinigt, das Angebot der Volkshochschulen zu vereinen. Die parallelen Angebote werden nun zusammengefasst und das Programm ergänzt. „Die Programmvielfalt steht im Mittelpunkt unseres Vorhabens. Durch die Rücknahme der Bensheimer Volkshochschule zur KVHS werden wir Synergien bündeln und für die Bürgerinnen und Bürger ein optimiertes Kursangebot auf die Beine stellen“, sind sich die beiden Entscheidungsträger einig.

Bis Ende 2018 werden die Ansprechpartner für Bensheim in den gegenwärtigen Räumen, im Wambolter Hof, zu finden sein. Die seitherigen 19 Kursorte der KVHS werden somit um einen wichtigen Standort reicher. Im neuen gemeinsamen Septemberprogramm werden dann alle vereinten Kurse zu finden sein.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.